HTC One startet nun auch in Gold

Pünktlich zu Weihnachten

HTC One startet nun auch in Gold

Neue Version soll zum Must-have für stilbewusste Käufer werden.

HTC will das große Feld von Interessenten eines goldenen Smartphones nicht Apple (iPhone 5S) und Samsung (Galaxy S4) überlassen. Deshalb bringt der taiwanesische Handy-Profi nun sein Flaggschiff One in Gold in den Handel. Nach der Spezial-Farbe " Glamour Red " ist das bereits die zweite extravagante Ausgabe.

Top-Gerät
Wie berichtet, hat der Hersteller mit dem HTC One ein absolutes Top-Smartphne am Start. Zu den Highlights zählen u.a. das 11,9 cm (4.7-Zoll) große Full-HD-Display, der interne 32 GB Speicher (erweiterbar), der schnelle Quadcore-Chip, die Ultra-Pixel-Kamera und einige praktische Software-Gimmicks. Darüber hinaus verfügt das Smartphone über ein Vollaluminium-Gehäuse. Die markante, gebürstete Oberfläche und das Unibody-Design des Metallgehäuses setzen die neueste Farbvariante dabei perfekt in Szene. Schwarze Elemente sorgen für einen stimmigen Kontrast.

Verfügbarkeit und Preis
Die neue Version des HTC One ist hierzulande ab Anfang Dezember erhältlich. Damit erscheint es noch rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft.

Fotos vom Kurztest des HTC One Max

Diashow: Fotos vom Test des HTC One Max

Mit seinem 5,9-Zoll großen Touchscreen fällt das One Max deutlich größer aus, als herkömmliche Smartphones.

Auf der Rückseite befindet sich neben der Hauptkamera ein weiteres interessantes Feature. Dabei handelt es sich um einen...

...Fingerabdruck-Scanner. Dieser befindet sich unter der Kamera und damit genau dort, wo man seine Finger ohnehin hat, wenn man das Gerät aufrecht hält.

Das Display hat bei unserem Hands-On einen hervorragenden Eindruck hinterlassen. Hier macht sich die FullHD-Auflösung (1.920 x 1.080 Px) bezahlt.

Als Software ist Android 4.4 "Jelly Bean" vorinstalliert. Darüber liegt HTCs eigene Benutzeroberfläche Sense 5.5. Mit Sense 5 hat HTC den richtigen Weg eingeschlagen. Das eigene...

...Interface ist ziemlich schlank und modelt Android nicht zu stark um. Darüber hinaus bietet es einige nützliche Zusatz-Funktionen.

Beim One Max kann der Deckel auf der Rückseite abgenommen werden. Dadurch kann der interne Speicher (16 bzw. 32 GB) via MicroSD-Karten um bis zu 64 GB erweitert werden.

Fotos und Infos vom HTC One

Diashow: Fotos vom neuen HTC One (2013)

Das HTC One setzt auf ein 4,7 Zoll SuperLCD3-Display mit einer FullHD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Das entspricht einer beeindruckenden Pixeldichte von 468 ppi.

Ein weiteres Highlight des Smartphones ist seine "Ultrapixel-Kamera" auf der Rückseite.

HTC Präsident, Jason Mackenzie stellte das neue Flaggschiff in New York vor.

Als Antrieb kommt ein Qualcomm Snapdragon 600 Quad-Core Prozessor zum Einsatz, der mit 1,7 GHz taktet.

Dem Prozessor stehen 2 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung. Auch der interne Speicher von 32 GB bzw. 64 GB kann sich sehen lassen.

Weitere Features wie WLAN (802.11 a/ac/b/g/n), LTE (nur in ausgewählten Ländern), HSPA+, NFC, Bluetooth 4.0, DLNA-Unterstützung und ein MicroUSB-Port mit MHL-Support runden die umfangreiche Ausstattung ab.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten