iPhone 12 mini wird viele Nutzer enttäuschen

Gravierender Nachteil

iPhone 12 mini wird viele Nutzer enttäuschen

Blick in die technischen Daten offenbart beim kleinen Apple-Smartphone einen gravierenden Nachteil.

Apple hat bei seiner iPhone-Keynote gesagt, dass sich das  iPhone 12 mini und iPhone 12  nur bei der Größe unterscheiden würden. Die restliche Ausstattung sei identisch. Doch ein Blick in die nun von Apple veröffentlichten Daten zeigt, dass bei dieser Aussage wohl nicht nur die Gerätegröße gemeint war.

>>>Nachlesen:  So gut sind das iPhone 12 und iPhone 12 mini

Deutlich kürzere Laufzeit

Denn Apple dürfte im iPhone 12 mini auch einen deutlich kleineren Akku verbauen. In der offiziellen Beschreibung heißt es, dass das iPhone 12 bei der Wiedergabe von Videos bis zu 17 Stunden durchalte. Beim iPhone 12 mini wird dieser Wert mit nur 15 Stunden angegeben. Noch eklatanter ist der Unterschied bei der Musikwiedergabe. Hier hält das größere Smartphone bis zu 65 Stunden durch, während bei der kleineren Variante bereits nach 50 Stunden Schicht im Schacht ist. Für das Streamen von Videos gibt Apple eine Laufzeit von 11 (iPhone 12) beziehungsweise 10 Stunden (iPhone 12 mini) an.

© Screenshot: apple.at

Kleineres Display offenbar nicht effizienter

Dass im kleineren Modell auch ein kleinerer Akku stecken dürfte, wäre keine allzu große Überraschung. Doch aufgrund des deutlich kleineren Displays – 5,4 statt 6,1 Zoll – müsste das iPhone 12 mini auch weniger Energie verbrauchen. Wie groß die Akkus der beiden iPhones tatsächlich sind, verrät Apple traditionell nicht. Hier müssen wir also auf einen ersten Teardown von iFixit warten. Die Experten zerlegen immer alle neuen iPhones, sobald sie diese in die Finger bekommen. Dann erfahren wir auch die mAh-Kapazitäten.

>>>Nachlesen:  Apple verkauft das iPhone 11 zum Kampfpreis

iPhone 12 der bessere Kauf?

Da die Laufzeit für viele Smartphone-Nutzer ähnlich wichtig ist wie die Kameraausstattung, könnte sich ein Griff zum iPhone 12 durchaus lohnen. Dieses ist zwar um 100 Euro (ab 899 Euro) teurer als das iPhone 12 mini (ab 799 Euro), doch dafür bietet es neben der längeren Laufzeit auch ein deutlich größeres Display. Ein Ladegerät und Kopfhörer sind bei keinem der beiden Smartphoenes im Lieferumfang enthalten. Hier legt Apple nur mehr ein USB-C-Lightning-Kabel bei.

>>>Nachlesen:  Alle Infos zum iPhone 12 Pro (Max)

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten