LG-Smartphone mit Quadcore-Chip

Optimus 4X HD

LG-Smartphone mit Quadcore-Chip

Top-Gerät mit IPS-Display und Tegra 3-Plattform von Nvidia vorgestellt.

Zum Auftakt des Mobile World Congress (MWC) 2012 in Barcelona hat LG mit dem Optimus 4X HD ein weiteres Top-Smartphone präsentiert. Vor einigen Tagen wurden mit dem Optimus Vu (Smartphone-Tablet-Mischling) und dem Optimus Tag LTE ja bereits zwei Modelle angekündigt, die ebenfalls auf dem MWC erstmals gezeigt werden.

Top-Ausstattung
Der Neuling hat es technisch wirklich in sich. So verfügt das Optimus 4X HD über ein 4,7 Zoll großes IPS-Display mit einer beeindruckenden Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Absolutes Highlight ist jedoch der  Quadcore-Prozessor. Konkret handelt es sich um einen Tegra 3-Chip von Nvidia. Damit der 2.150 mAh-Akku von dem Power-Prozessor nicht zu schnell leer gesaugt wird, ist zudem ein (fünfter) Low-Power-Begleitprozessor mit an Bord.

Diashow: Fotos von Android 4.0 "Ice Cream Sandwich"

Fotos von Android 4.0 "Ice Cream Sandwich"

×


    Dieser kommt immer dann zum Zug, wenn nicht die komplette Leistung benötigt wird.  Der interne Flash-Speicher von 16 GB und der 1 GB Arbeitsspeicher können sich ebenfalls sehen lassen. Auf der Rückseite gibt es eine 8 MP-Kamera, mit der auch HD-Videos aufgezeichnet werden können. Trotz der Top-Ausstattung bleibt das Gerät mit 8,9 Millimeter erfreulich schlank.

    Android 4.0
    Als Betriebssystem ist Googles brandneues Android 4.0 "Ice Cream Sandwich" installiert - eine Premiere für LG.

    Verfügbarkeit
    Wann das LG Optimus 4X HD in Österreich auf den Markt kommt , steht noch nicht fest. Technik-Fans dürfen sich auf den Start aber schon einmal freuen.
     

    Wir sind beim MWC mit dabei und werden laufend von den Neuheiten berichten.

    Site-Link: "Hier nach den neuesten Handys shoppen"

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten