Nokia Lumia 530 kommt für unter 100 Euro

Neues Einstiegs-Smartphone

Nokia Lumia 530 kommt für unter 100 Euro

Nachfolger des bisher erfolgreichsten Windows Phone präsentiert.

Microsoft ist gerade dabei bei der kürzlich übernommenen Handy-Sparte von Nokia ordentlich aufzuräumen. Neben Tausenden gestrichenen Stellen wurde unter anderem auch das Aus für Nokias Android-Handys besiegelt. In Zukunft will man sich ganz auf Smartphone konzentrieren, die mit dem eigenen Betriebssystem Windows Phone laufen. Und von denen wurde nun ein extrem günstiges Einstiegsgerät vorgestellt: Als erstes Smartphone im Lumia Portfolio kommt das Lumia 530 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von unter 100 Euro (ohne Vertrag) auf den Markt.

Ausstattung
Das Lumia 530 verfügt über ein 4-Zoll-Display und setzt auf die aktuelle Version von Windows Phone 8.1 mit Benachrichtigungen im „Action Center“ und der Word Flow-Tastatur. Für den Antrieb sorgt ein 1,2 GHz Quadcore Qualcomm Snapdragon Prozessor, dem immerhin 512 MB RAM zur Seite stehen. Der 4 GB große, interne Speicher kann mit einer microSD-Karte auf bis zu 128 GB erweitert werden. Zusätzlich gibt es kostenlos 15 GB Cloud-Speicher auf Microsoft OneDrive. Und auch die Integration von Microsoft-Diensten wie (den bereits vorinstallierten) Skype und Office ist mit dabei. HSPA+, WLAN, Bluetooth 4.0 und eine 5 MP-Kamera auf der Rückseite runden die Ausstattung ab.

Verfügbarkeit und Preis
Das Lumia 530 wird in Orange, Grün sowie Weiß und Dunkelgrau verfügbar sein. In Österreich ist das Smartphone voraussichtlich ab Mitte August zum Preis von 99 Euro im freien Handel sowie bei A1 erhältlich. Für Leute, die beim Kauf eines Smartphones vor allem auf den Preis schauen, aber dennoch Funktionen wie Apps, Spiele, E-Mails oder Internet nutzen möchten, könnte das Gerät eine günstige Alternative zu diversen Android-Smartphones sein. Vor allem dann, wenn sie zuhause einen Windows-Rechner verwenden. Denn die Synchronisation zwischen den Microsoft-Geräten erfolgt denkbar einfach.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten