Nokia Lumia 710 in Österreich ab 0 Euro

Zweites Windows Phone

Nokia Lumia 710 in Österreich ab 0 Euro

Nun kommt ein weiteres "Mango-Smartphone" der Finnen in den Handel.

Mit den neuen Lumia-Phones starteten Nokia und Microsoft ihre Aufholjagd. Ende letzten Jahres kam mit dem Lumia 800 zunächst das Flaggschiff nach Österreich. Doch jetzt startet auch das etwas schwächer ausgestattete Lumia 710 bei uns. Wie alle Lumia-Modelle läuft es mit der aktuellen Version des Microsoft Betriebssystems Windows Phone 7 (aktuell 7.5 "Mango" ). Dank der kompakten Abmessungen (119 x 62 x 12 mm, 126g) passt es in jede Hosentasche. Das Design ist Geschmackssache, scheint auf den ersten Blick jedoch gelungen.

Ausstattung
Dreh- und Angelpunkt des Lumia 710 ist der 3,7 Zoll ClearBlack-Touchscreen mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixel. Als Antrieb kommt ein 1,4 GHz Qualcomm Snapdragon Prozessor zum Einsatz, dem ein 512 MB Arbeitsspeicher zur Seite steht. Auf der Rückseite gibt es eine 5 Megapixelkamera mit Autofokus, LED-Blitz und Geotagging, die auch eine HD-Videoaufnahmefunktion (720p) mit 30 Bildern pro Sekunde bietet. Der interne Speicher von 8 GB ist leider nicht erweiterbar. Features wie Bluetooth, USB 2.0, A-GPS, WLAN und UMTS/HSDPA/GPRS/EDGE sind ebenfalls mit an Bord.

Ein echtes Highlight ist die kostenlose Navigation mit Nokia Karten inklusive Nokia Drive.

Ab 0 Euro
In Österreich ist das Gerät ab sofort bestellbar (Orange, T-Mobile, etc). Mit Vertrag gibt es das Smartphone ab 0 bzw.1 Euro. Die Auslieferung startet am 1. Februar.

Auf der CES in Las Vegas stellte Nokia mit dem Lumia 900 bereits ein neues WP7-Flaggschiff vor.

Site-Link: "Hier nach den neuesten Handys shoppen"

Bilder vom Test des WP7-Mango-Phones HTC Radar :

Diashow: Fotos vom Test des HTC Radar

Fotos vom Test des HTC Radar

×

     

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten