Österreich: Smartphone-Tarife am Vormarsch

Beliebtes Angebot

Österreich: Smartphone-Tarife am Vormarsch

Jeder dritte Haushalt hat hierzulande einen mobilen Sprach-Daten-Kombitarif.

Smartphone-Tarife werden in Österreich immer beliebter: Bereits 33 Prozent aller österreichischen Haushalte nutzten im 2. Quartal 2011 einen mobilen Sprach-/Daten-Kombitarif. Dies entsprach im Jahresvergleich einem Plus von 22 Prozentpunkten, so der Geschäftsführer der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR) Georg Serentschy am Dienstag in einer Aussendung.

Fast fünf Millionen Breitbandanschlüsse
Insgesamt wurden im 2. Quartal in Österreich rund 4,88 Mio. Breitbandanschlüsse gezählt, 43 Prozent der Anschlüsse wurden über Festnetz realisiert, 57 Prozent der Anschlüsse über Mobilnetze, so Serentschy, der in der RTR für den Fachbereich Telekommunikation und Post zuständig ist. "Da Smartphone-Tarife in der Regel vor unerwartet hohen Telefonrechnungen schützen", gehe er davon aus, dass der Höhenflug anhalten werde. Hier dürfte auch der außerordentlich große Wettbewerb eine Rolle spielen. In kaum einen anderen Land ist telefonieren und internetsurfen am Handy so billig wie bei uns.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten