Offizielle Bilder zeigen das Galaxy S21

Handy

Offizielle Bilder zeigen das Galaxy S21

Teilen

Noch vor der Präsentation des Samsung-Flaggschiffs sind Produktfotos ins Netz gerutscht.

Nachdem bereits vor einigen Wochen durchgesickert ist, dass Samsung die Präsentation seines neuen Flaggschiff-Smartphones bereits im Jänner vollziehen will, gibt es nun einen weiteren veritablen Leak zur kommenden  Galaxy-S21-Reihe . Konkret sind offizielle Produktfotos einiger Modelle ins Netz gerutscht. Insgesamt besteht die Flaggschiff-Serie aus drei Geräten: Galaxy S21, S21+ und S21 Ultra. Später könnte es wie beim S20 auch wieder eine  Fan Edition (FE)  geben.

>>>Nachlesen:  Galaxy S21 soll bereits Anfang 2021 starten

Offizielle Fotos zeigen Galaxy S21/S21+

Doch zurück zum aktuellen Leak. Die offiziellen Fotos wurden auf Winfuture und am Twitter-Account von Roland Quandt (@rquandt) veröffentlicht. Sie zeigen das Galaxy S21 (weiß) und das Galaxy S21+ (schwarz). Das Ultra-Modell ist nicht zu sehen. Während sich die Frontseite nur dezent von der S20-Reihe unterscheidet, gibt es auf der Rückseite doch einen deutlich veränderten Look.

Hier sticht nämlich das veränderte Kameramodul sofort ins Auge. Die drei Linsen sind an der linken oberen Seite vertikal angeordnet und grenzen sich vom Rest der Rückseite optisch stark ab. Die Einfassung mit der geschwungenen Form sorgt für ein gewisses Maß an Eigenständigkeit. Der Blitz sitzt zwar neben der oberen Hauptlinse, befindet sich jedoch außerhalb des Moduls. Vorne setzt Samsung beim Galaxy S21(+) wieder auf ein Display-Loch für die Frontkamera. Der Touchscreen selbst ist wie beim Galaxy S20 FE seitlich nicht mehr abgerundet. Das soll wohl für eine bessere Bedienbarkeit sorgen. Bei den seitlich abgerundeten Displays kam es doch immer wieder zu Fehlbedienungen.

© Winfuture / Roland Quandt @rquandt
Offizielle Bilder zeigen das Galaxy S21
× Offizielle Bilder zeigen das Galaxy S21
Galaxy S21 mit 6,2 Zoll Display und Triple-Kamera.

Ausstattung

Über die technische Ausstattung ist ebenfalls schon einiges durchgesickert. Alle drei Modelle setzen demnach wieder auf ein AMOLED-Panel mit einer Bildwiederholungsrate von 120 Hz. Das S21 soll mit einem 6,2 Zoll Display (FHD+) kommen, das S21+ dürfte über ein 6,7 Zoll Display (FHD+) verfügen und beim S21 Ultra wird Samsung wohl auf einen 6,8 Zoll Touchscreen (WQHD+) setzen. Das Top-Modell könnte erstmals auch den von der  Note-Reihe  bekannten Eingabestift S-Pen unterstützen. Die Akkugrößen werden in den Leaks mit 4.000 mAh (S21), 4.800 mAh (S21+) und 5.000 mAh (S21 Ultra) angegeben. Kabelloses und umgekehrtes Laden gelten wieder als gesetzt. Bei den europäischen Modellen wird der hauseigene Prozessor Exynos 2100 für den Vortrieb sorgen, in den USA wird der Snapdragon 880 verbaut sein. Zudem werden alle drei Smartphones mit 5G und WLAN 6 ausgestattet sein.

© Winfuture / Roland Quandt @rquandt
Offizielle Bilder zeigen das Galaxy S21
Galaxy S21+ mit 6,7 Zoll Display und Triple-Kamera.

Kameras

Das Galaxy S21 und das S21+ dürften mit einer identischen Kameraausstattung in den Handel kommen. Konkret soll das Triple-Setting wie folgt aussehen: 12 MP Hauptkamera, 12 MP Weitwinkellinse und 64 MP Teleobjektiv. Beim Galaxy S21 Ultra soll die Hauptkamera wieder mit 108 MP auflösen. Das Objektiv wurde jedoch weiterentwickelt und tritt somit in zweiter Generation in Erscheinung. Darüber hinaus soll das Top-Modell der Baureihe über eine 12 MP Weitwinkellinse, ein 10 MP Teleobjektiv (3-facher optischer Zoom) sowie ein zweites 10 MP Teleobjektiv (10-facher optischer Zoom) verfügen.

© OnLeaks x voice
Offizielle Bilder zeigen das Galaxy S21
× Offizielle Bilder zeigen das Galaxy S21
So soll die Vierfach-Kamera des S21 Ultra aussehen.

Verfügbarkeit

Laut Winfuture soll die Galaxy S21-Reihe bereits am 14. Jänner 2021 präsentiert werden. Der Verkaufsstart soll etwas später (Ende Jänner/Anfang Februar) erfolgen. Konkrete Preisangaben wurden noch nicht geleakt. Mit dem vorgezogenen Marktstart könnte Samsung auf den enormen  Erfolg des iPhone 12  reagieren.
.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo