Super-Chip

Galaxy S4 kommt mit 8-Kern-Prozessor

Samsung hat auf der CES den neuen 4+4-Chipsatz "Exynos 5" vorgestellt.

Die Gerüchte rund um einen neuen Super-Chip für das Galaxy S4 scheinen sich zu bestätigen. Samsung hat jetzt nämlich auf der CES 2013 in Las Vegas den neuen "Exynos 5 OCTA"-Prozessor vorgestellt. Dieser wird bei kommenden Tablets und Smarphones zum Einsatz kommen, und verfügt über acht (!) Rechenkerne.

ARM-Chip mit 4+4-Kernen
Konkret handelt es sich bei dem Chipsatz um einen ARM-Prozessor, der in 28-Nanometer-Technologie hergestellt wird und zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen will. Zum einen soll er eine hervorragende Performance bieten, zum anderen soll er besonders energiesparend zu Werke gehen. Als Basis nutzt der Exynos 5 die ARM-Architektur "big.Little", die wir bereits aus dem Google-Tablet Nexus 10 kennen. Diese verfügt über vier extrem leistungsstarke Cortex-A15-Kerne, die mit  1,8 GHz getaktet sind. Darüber hinaus kommen zusätzlich vier Cortex-A7-Kerne  mit 1,2 GHz zum Einsatz. Letztere sollen besonders effizient sein.

© Reuters
Galaxy S4 kommt mit  8-Kern-Prozessor
× Galaxy S4 kommt mit  8-Kern-Prozessor

Samsung-Manager Stephen Woo hat den neuen 8-Kern-Chip vorgestellt. Bild: (c) Reuters

Doppelgleisig
Samsung hat die Prozessoreinheiten so ausgelegt, dass die A15-Kerne bei besonders rechenintensiven Aufgaben (Games, Videos, Streaming, etc.) zum Einsatz kommen. Werden nicht so viele Ressourcen benötigt, übernehmen die effizienten A7-Kerne die Rechenaufgaben. Damit soll die Akkuleistung trotz hervorragender Performance merklich steigen.

Galaxy S4
Offiziell hat Samsung zwar noch nicht bestätigt, dass der neue Super-Chip im Galaxy S4 zum Einsatz kommt, Insider gehen jedoch davon aus, dass das Smartphone-Flaggschiff als erstes Gerät auf den Markt kommt, in dem der Exynos 5 OCTA verbaut ist.

>>>Nachlesen: Alle bisherigen Gerüchte zum Galaxy S4

Diashow: Die besten Bilder der CES 2013

Die besten Bilder der CES 2013

×


    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten