Spusu bringt LTE und neue Kampftarife

Schnell & günstig

Spusu bringt LTE und neue Kampftarife

Virtueller Mobilfunkanbieter startet eine große Angebotsoffensive.

Spusu zählt zu den erfolgreichsten virtuellen Mobilfunkanbietern Österreichs. Künftig dürfte sich die Eroberungsrate noch einmal erhöhen. Denn während andere Handy-Diskonter schon länger LTE-Geschwindigkeit anbieten, war das bei Spusu bisher nicht der Fall. Doch damit ist ab 9. November Schluss. Dann können auch Spusu-Kunden (inklusive den Bestandskunden) mit LTE-Speed surfen.

Smartphone-Tarife

Zeitgleich mit der LTE-Einführung greift das Unternehmen auch mit neuen Tarifen an, die sich an Nutzer, die mit ihrem Smartphone viel im Internet unterwegs sind, richten. Der neue Tarif „spusu 3.800“ für 7,90 Euro pro Monat beinhaltet 3 GB, 600 Minuten und 200 SMS. Bei „spusu 4.100“ sind 3,1 GB, 500 Minuten und 500 SMS inkludiert. Für diesen Tarif werden 9,80 Euro pro Monat fällig. Eine weitere Neuheit stellt „spusu 17.800“ mit 17 GB, 600 Minuten und 200 SMS dar. Kostenpunkt: 14,80 Euro pro Monat. „spusu 11.000“ bietet 8 GB, 2.000 Minuten und 1.000 SMS für 19,70 Euro pro Monat und rundet das Angebot der neuen Tarife nach oben hin ab.

Datentarife

Darüber hinaus gibt es ab 9. November auch drei neue Datentarife. Für "spusu 5 GB" werden 6,90 Euro pro Monat fällig, bei "spusu 10 GB" sind es 9,90 Euro und der Datentarif "spusu 20 GB" schlägt mit 15,90 Euro zu Buche.

Spusu nutzt das Netz von „3“, verlangt keinerlei Zusatzkosten (Aktivierungsgebühr, Servicepauschale, etc.) und eine Bindung gibt es auch nicht.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten