Top-Smartphone HTC 7 Pro startet ab 0 Euro

WP7-Flaggschiff

Top-Smartphone HTC 7 Pro startet ab 0 Euro

Neues Windows Phone 7-Flaggschiff startet in Kürze auch hierzulande.

Nach der Markteinführung des HTC 7 Trophy, Mozart und HD7 bringt der Smartphone-Profi nun ein weiteres neues Windows Phone 7 auf den Markt: das HTC 7 Pro.

Diashow: WP7-Smartphone HTC 7 Pro

1/4
WP7-Smartphone
WP7-Smartphone

Wie bei allen Windows Phone 7-Smartphones kommt auch beim HTC 7 Pro die typische Benutzeroberfläche mit den großen Kacheln zum Einsatz.

2/4
WP7-Smartphone
WP7-Smartphone

Die vollwertige Qwertz-Tastatur erleichtert die Eingabe von langen Texten.

3/4
WP7-Smartphone
WP7-Smartphone

Im Normalfall wird das Smartphone über das 3,6 Zoll große Touch-Display bedient.

4/4
WP7-Smartphone
WP7-Smartphone

Auf der Rückseite befindet sich eine 5 MP-Kamera, die auch Videos in HD-Qualität (720 Px) aufzeichnen kann.

Technische Ausstattung
Das Gerät wird von einem 1 GHz starken Qualcomm-Prozessor angebrieben und verfügt über eine vollwertige QWERTZ-Tastatur, die vor allem bei langen Texteingaben Vorteile bringt. Im Normalfall wird das Smartphone über das 3,6 Zoll (9,1cm) große, kapazitive Display (480 x 800 Pixel) bedient. Bilder, die über die integrierte 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Blitz aufgenommen wurden, können über die mitgelieferte Fotoverbesserung mit Effekten bearbeitet werden. Videos lassen sich in 720p aufnehmen und direkt auf Videoportale laden. Eine SRS Surround Sound-Ausstattung soll beim Abspielen von Videos und Songs für ein brauchbares Klangerlebnis sorgen.

Dank UMTS, HSDPA und WLAN lässt sich mit dem Pro überall und schnell im Internet surfen. Bluetooth, GPS-Empfänger und Lagesensoren sind natürlich ebenfalls mit an Bord.

Software
Bei Windows Phone 7 erleichtern, wie unser Test des Samsung Omnia 7 zeigte,  sogenannte „Hubs“ den direkten Zugriff auf Kontakte, Bilder, Spiele und Medien, indem sie zum Beispiel alle Adressen, E-Mails, Termine, SMS sowie Status-Updates einer Person gebündelt zusammenfassen. Das neue Betriebssystem integriert zudem einige der beliebtesten Services von Microsoft: Office, Outlook, Xbox LIVE, Windows Live, Bing und Zune. Der exklusiv auf HTC Phones installierte HTC Hub erweitert die umfangreiche Funktionalität um Features und Anwendungen wie die Taschenlampenfunktion, die Aktien- oder Wetter-App sowie einen animierten Notizblock.

Verfügbarkeit
Das Windows Phone ist in Österreich ab Mitte Februar ab 0 Euro bei A1 verfügbar. Zudem ist es auch über den freien Fachhandel erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis liegt ohne Tarifbindung bei 599 Euro. Im Gegensatz zu LG war A1 mit den bisherigen WP7-Verkäufen durchaus zufrieden.

Site-Link: "Hier nach den besten Handys shoppen"

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten