Video vom Samsung Galaxy S3 aufgetaucht

Android-Flaggschiff

Video vom Samsung Galaxy S3 aufgetaucht

Offenbar haben die Koreaner ihr neues Top-Smartphone ungewollt gezeigt.

Samsungs neues Android-Flaggschiff Galaxy S3 soll im Februar präsentiert werden. Kein Wunder, dass die Gerüchteküche rund um den Nachfolger des äußerst erfolgreichen Galaxy S2 immer stärker zu brodeln beginnt. So sind in den letzten Wochen immer mehr Details über die mögliche technische Ausstattung durchgesickert. Doch die neuesten Enthüllungen gehen noch einen Schritt weiter. Denn sie könnten das neue Top-Gerät nun erstmals in voller Pracht zeigen.

Offizielles Video
Samsung hat von seiner jüngsten Pressekonferenz, die im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) 2012 abgehalten wurde, ein Video auf Youtube gestellt. Darin sind zahlreiche neue Produkte und Filmclips von diesen zu sehen. Richtig interessant wird es ab Minute 7:12. Denn da ist neben einer Digicam für wenige Sekunden ein bisher unbekanntes Smartphone zu sehen, das durch sein riesiges, hochauflösendes Display, sein superflaches Gehäuse und seiner geradlinigen Form auffällt. Bei dem Gerät soll es sich um das Galaxy S3 handeln:

Weitere Details
Laut Informationen der Branchenseite "MobileReview" soll das Galaxy S3 alle bisherigen Smartphones bei der Hardware klar in den Schatten stellen. So soll das Gerät von einem Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 2 GHz angetrieben werden. Dem Arbeitsspeicher werden beeindruckende 1,5 GB RAM nachgesagt. Absolutes Highlight soll jedoch das 4,65 Zoll große Super-AMOLED-3-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixel werden. Beim internen Speicher haben die Kunden die Wahl zwischen 32 oder 64 GB. Ein NFC-Chip für bargeldloses bezahlen ist genauso an Bord, wie diverse Sensoren, WLAN, Bluetooth, A-GPS und HDMI-Ausgang. Außerdem soll das Gerät den neuen Mobilfunkstandard LTE/4G unterstützen. Obwohl das Gehäuse an seiner dicksten Stelle nur neun Millimeter messen wird, soll es Samsung gelungen sein, einen 2.250-mAh-Akku unterzubringen. Dieser wäre angesichts der kolportierten Leistung aber auch notwendig.

Software und Starttermin
Als Betriebssystem kommt wie beim Google-Handy Galaxy Nexus Android 4.0 "Ice Cream Sandwich" zum Einsatz. Samsung könnte das Galaxy S3 am Mobile World Congress (Februar) in Barcelona enthüllen. Dann wird sich auch zeigen, was das neue Smartphone tatsächlich kann, und ob es im Video zu sehen ist.

Test des Galaxy Nexus

Diashow: Fotos vom Test des Galaxy Nexus

Der Screenlock kann durch wischen nach rechts oder über die Gesichtsidentifikation entsperrt werden.

Insgesamt stehen dem Nutzer...

....fünf verschiedene Screens zur...

....freien Belegung mit....

...Apps (viele sind schon vorinstalliert)...

...oder Widgets zur Verfügung.

Im Android Market stehen über 500.000 Anwendungen bereit.

Der Browser arbeitet dank Android 4.0 schneller und stabiler.

Dank der immensen Power werden auch intensive Rechenaufgaben - wie bei Google Earth - äußerst flott erledigt.

Die Spracheingabe funktioniert nun deutlich besser. Perfekt arbeitet sie aber nicht.

Zwei Riesen unter sich: Neben dem HTC Sensation XL (4,7 Zoll) wirkt das Nexus Galaxy schon fast dezent.

Die 5MP-Kamera des Google-Flaggschiffs konnte bei Fotos nicht voll überzeugen. Hier liefert die 8 MP-Kamera des HTC bessere Ergebnisse.

Messerundgang CES 2012

Diashow: Die stärksten Bilder von der CES 2012

Die CES ist die weltgrößte Elektronik-Messe und lockt jedes Jahr tausende Technik-Fans nach Las Vegas.

Panasonic präsentiert neue James Bond-Collection von Fox Home Entertainment.

Eers - diese neuen maßgeschneiderten Kopfhörer werden individuell an die Ohren eines jeden Kunden angepasst. Das schlägt sich auch im Preis nieder. Mindestens 199 US-Dollar muss man für ein Paar dieser Kopfhörer hinblättern.

US-Schauspieler und Rapper Will Smith präsentiert seine Blockbuster-Fortsetzung "Man in Black 3".

US-Schauspieler und Rapper Will Smith präsentiert seine Blockbuster-Fortsetzung "Man in Black 3".

Kivic One - dieses neue Gerät streamt Videos von einem Smartphone zu anderen Geräten.

Auch Auto-Konzern Audi ist auf der diesjährigen CES vertreten.

Tim Baxter, Präsident von Samsung America, präsentiert alte und neue Apps.

Mercedes-Benz präsentiert den schnittigen Konzeptwagen F125! mit Flügeltüren.

Mercedes-Benz präsentiert den schnittigen Konzeptwagen F125! mit Flügeltüren.

Weitere Impressionen von der CES 2012 folgen.

Site-Link: "Hier nach den neuesten Handys shoppen"



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten