Video zeigt alle drei Galaxy S22-Modelle

handy

Video zeigt alle drei Galaxy S22-Modelle

Artikel teilen

Samsungs neue Flaggschiff-Smartphones wurden Wochen vor der Präsentation geleakt. 

Bei  Samsung  gibt es einen veritablen Leak. Konkret ist im Netz ein Video aufgetaucht, das die drei Modelle der kommenden Galaxy S22-Reihe zeigen soll. Die offizielle Präsentation der neuen Flaggschiffe, die in die Fußstapfen von  Galaxy S21, S21+ und S21 Ultra  treten, wird erst in einigen Wochen (Jänner oder Februar 2022) erfolgen.

Bewährtes Design beim S22 und S22+

In dem Video, das am für seine Leaks bekannten Twitter-Account @OnLeaks veröffentlicht wurde, sind offenbar das Galaxy S22, das S22+ und das S22 Ultra zu sehen. Dabei zeigt sich, dass es bei der normalen und der Plus-Variante nur geringe Änderungen im Vergleich zum Galaxy S21 und S21 Plus gibt. Zentrale Merkmale sind das markante Kameramodul, die stark abgerundeten Kanten, die spiegelnde Optik sowie die flach designte Rückseite.

 

 

Ultra: Neue Optik und neuer Name?

Beim Galaxy S22 Ultra bleibt hingen kaum ein Stein auf dem Anderen. Da das neue Top-Smartphone die mittlerweile eingestellte Note-Reihe ersetzen muss, orientiert es sich auch optisch an dieser. Das extrem kantige Design hat mit dem  Galaxy S21 Ultra  nur noch wenig gemein. Auffälligstes Merkmal ist die Möglichkeit, den Eingabestift (S Pen) direkt in das Smartphone einschieben zu können. Einen solchen Stylus-Einschub gab es bisher nur bei der Note-Reihe. Deshalb wird bereits darüber spekuliert, dass das Gerät Galaxy S22 Note heißen könnte. Außerdem setzt das Galaxy S22 Ultra auf eine völlig eigenständige Hauptkamera. Während sich diese beim S22 und S22+ als Modul vom Gehäuse abhebt, sind die Objektive hier direkt und einzeln in die Rückseite integriert.

Kamera

Bei der Kameraausstattung sieht es hingegen umgekehrt aus. Während das Ulra weiterhin auf die 108-MP-Kamera und die bekannten Zusatzobjektive setzen soll, dürfte beim S22 und S22+ eine völlig neue 50 MP Hauptkamera mit echtem 3-fach-Zoom zum Einsatz kommen. Bisher war hier eine 64 MP Kamera verbaut.

© @OnLeaks
Video zeigt alle drei Galaxy S22-Modelle
× Video zeigt alle drei Galaxy S22-Modelle

 

Preise

Zu den Preisen kolportierten Preisen tauchten an den vergangenen Tagen ebenfalls bereits Informationen durch. In mehreren Leaks ist von 849 Euro (S22), 1.049 Euro (S22+) und 1.249 Euro (S22 Ultra bzw. S22 Note) die Rede. Die Preise beziehen sich dabei jeweils auf die kleinste Speichervariante.

Design der S21-Reihe

Zum Vergleich - so sieht die Galaxy S21-Reihe aus:

© Samsung
Video zeigt alle drei Galaxy S22-Modelle
× Video zeigt alle drei Galaxy S22-Modelle

  
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo