Yesss! jetzt bei Billa & Co statt Hofer

Rewe als Partner

Yesss! jetzt bei Billa & Co statt Hofer

A1-Billig-Tochter hat einen neuen Vertriebspartner gefunden.

Nachdem Hofer ab 2. Jänner 2015 mit der eigenen Mobilfunkmarke HoT an den Start geht , ist in den Filialen des Diskonters kein Platz mehr für die A1 -Billigtocher Yesss!. Deshalb hat sich diese nun einen neuen Vertriebspartner gesucht, um ihre Kunden auch in Zukunft an gängigen Standorten bedienen zu können. Dabei ist die laut eigenen Angaben im Diskont-Wertkarten-Segment klare Nummer 1 in Österreich beim Rewe-Konzern fündig geworden. Aktuell versorgt die A1-Tochter 700.000 Kunden mit Mobiltelefonie sowie mobilem Breitband.

Billa, Merkur, Bipa, Adeg und  Libro
Ab 2. Jänner 2015 gibt es die Startersets und Ladebons in allen Billa, Merkur und Bipa Filialen sowie den teilnehmenden Adeg Märkten. Darüber hinaus werden die Yesss! Startersets auch in allen Libro-Filialen erhältlich sein. Insgesamt stehen den Kunden nun 2.000 Standorte zur Verfügung. Bei Hofer waren es „nur“ 440 Filialen.

Ladebons bei zusätzlichen Standorten
Schon bisher gab es die Ladebons bei einigen Handelspartnern, u.a. bei der Post, in Trafiken oder bei Tankstellen. Ab Anfang Jänner 2015 sind die Bons im Wert von 10, 20 oder 40 Euro zusätzlich in den genannten Filialen und Märkten erhältlich.

>>>Nachlesen: Hofer startet als Handy-Anbieter „Hot“

>>>Nachlesen: VKI gewinnt Klage gegen yesss!

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten