Handysignatur boomt in Österreich

Digitale Unterschrift

Handysignatur boomt in Österreich

Rund 10.000 Neuanmeldungen pro Monat für den mobilen Dienst.

Die Zahl der Benutzer von qualifizierten Signaturen in Österreich hat sich innerhalb der vergangenen zwölf Monate von knapp 200.000 auf rund 360.000 fast verdoppelt. Ursache dafür ist der Boom bei der sogenannten Handysignatur, erklärte Michael Butz, Geschäftsführer der Signaturgesellschaft A-Trust, im Gespräch mit der APA.

10.000 Neuanmeldungen pro Monat
Derzeit werden pro Monat etwa 10.000 Neuanmeldungen für die mobile digitale Unterschrift registriert. Insgesamt nutzt damit bereits mehr als die Hälfte der Signaturbesitzer diese Möglichkeit. Auf Privatkunden mit Bürgerkarte (E-Card, "Bankomatkarte" und Co.) entfallen etwa 75.000 – eine Stagnation gegenüber dem Vorjahr. Zuwächse gibt es bei Unternehmenskunden (vor allem Dienstausweise und Zutrittskarten) mit rund 100.000 Nutzern.

Nach früheren wirtschaftlichen Turbulenzen schreibt A-Trust laut Butz das dritte Jahr in Folge schwarze Zahlen, allerdings stagniert der Umsatz bei rund 3 Millionen Euro. Grund dafür sei, dass die Signatur von Privatkunden kostenlos genutzt werden kann. Deshalb will der einzige akkreditierte Anbieter von qualifizierten digitalen Signaturzertifikaten in Österreich nun bei Geschäftskunden punkten.

Gesichertes Online-Archiv für Dokumente
Konkret habe man mit Anfang des Monats eine neue Version des „E-Tresor“ – ein gesichertes Online-Archiv für Dokumente – gestartet, in den beispielsweise eine digitale „Unterschriftenmappe“ integriert wurde. Derzeit sei die Nutzung der kostenpflichtigen Angebote etwas zögerlich. „Wir haben kein Werbebudget und sind daher auf Mundpropaganda angewiesen“, erklärte Butz. Er will den „E-Tresor“ auf Basis der 360.000 Signaturinhaber auch als Plattform für die elektronische Zustellung für Privatpersonen etablieren.

5 Grundregeln für ein sicheres Passwort 1/5
1. Regel
Niemals den Nutzernamen, den tatsächlichen Namen, das Geburtsdatumoder andere Informationen, die mit der eigenen Person oder dem genutzten Konto zusammenhängen, als Passwort verwenden.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten