"Herminating" ist totaler Facebook-Hype

Cooler als Planking & Co.

"Herminating" ist totaler Facebook-Hype

Heimische Internet-User setzen Hermann Maier ein Denkmal.

 

Das Internet hat wieder einmal einen neuen Trend ans Licht gebracht. Und dieser richtet sich an ein heimisches Ski-Idol: Nach Bed of Shame , Planking, Owling , Horsemaning und Scarlettjohanssoning tauchen auf Facebook aktuell immer mehr Fotos auf, auf denen heimische Internet-User die legendäre Abfahrtshocke von Hermann Maier nachstellen.

Diashow: Fotos vom Herminating-Hype

Fotos vom Herminating-Hype

×

    Abfahrtshocke nachstellen
    Ähnlich wie beim Planking kommt es dabei aber nicht nur auf die perfekte Ausführung, sondern auch auf den gewählten Standort an. Hier gilt das Motto: "Je ausgefallener, umso besser". Auf Facebook wurde bereits eine eigene "Herminating"-Seite gegründet, deren Gründer ihren Trend als Österreichs Antwort auf Planking & Co. sehen. Auf der Seite, die mittlerweile über 2.700 Fans hat, kann jeder seine ganz eigenen "Herminating"-Fotos online stellen. Und dieses Angebot wird von zahlreichen Facebook-Usern angenommen. Täglich kommen zahlreiche neue Fotos hinzu. Dabei scheinen Alter, Beruf und Geschlecht keine Rolle zu spielen. Selbst ein Polizist in Uniform hat bereits ein Herminating-Foto veröffntlicht.

    Hier geht es direkt zur Herminating-Facebook-Seite.

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten