Erste Informationen von HTCs Tablet

iPad-Konkurrent

Erste Informationen von HTCs Tablet "Flyer"

Der Smartphone-Profi will nach dem iPhone auch das iPad attackieren.

Mit seinen Smartphones ist HTC bereits auf Erfolgskurs. Das ehemals kleine Unternehmen ist bereits zum viertgrößten Smatphone-Anbieter der Welt aufgestiegen. Meilensteine wie der Legend , das Desire Z , das Desire HD , der 7 PRO oder die neuen Windows Phone 7-Handys haben dabei eine große Rolle gespielt. Und wie so viele andere Smartphone- bzw. Computer-Hersteller wollen die Taiwanesen nun auch in den boomenden Markt der Tablet-Computer einsteigen.

7-Zoll, zwei Kameras und HDMI
Als erstes HTC-Gerät dieser Kategorie soll der Flyer in den Handel kommen. Von diesem sind nun erste Informationen im Netz aufgetaucht. Laut dem Branchenblog "Engadget" soll der Tablet-PC wie das LG G-Slate , das Dell Streak 7 und das Samsung Galaxy Tab über einen 7-Zoll großen Touchscreen verfügen. Die Auflösung soll bei guten 1024 x 600 Bildpunkten liegen. Des Weiteren soll HTC den Flyer mit einer Frontkamera (1,3 MP) für Videoanrufe und einer 5 MP-Kamera inklusive LED-Blitz für Videos und Fotos auf der Rückseite ausstatten. Als Antrieb soll der 1,3 GHz Snapdrogon Prozessor MSM8255 aus dem Desire HD zum Einsatz kommen. WLAN und eine HDMI-Schnittstelle dürften ebenfalls mit an Bord sein. Außerdem sollen Videos und Fotos via DLNA auch drahtlos auf größere Monitore übertragen werden können.

Gingerbread statt Honeycomb
Im Gegensatz zu einigen Konkurrenten (Motorola Xoom, Asus EeePads, LG G-Slate ) will HTC nicht auf den Android 3.0 "Honeycomb"-Start warten. So soll der Flyer zu Beginn mit Android 2.3 "Gingerbread" ausgeliefert werden. Letzteres ist im Gegensatz zu "Honeycomb" jedoch nicht für den Einsatz auf Tablets optimiert. HTC will dieses Manko mit einer eigenen Benutzeroberfläche umgehen. Später soll es dann eine Update-Möglichkeit auf Android 3.0 geben.

Handymesse
Genaue Details werden wir bereits in Kürze erfahren. Denn laut den Angaben will HTC den Tablet-Computer bereits am Mobile World Congress (MWC) in Barcelona (14. - 17. Februar) präsentieren.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten