Fabo

Mysteriös

Irre: Roboter geht auf Mann los - Spital

Ein Mann ist durch einen wildgewordenen Roboter verletzt worden.

Mysteriöse Attacke in China: auf einer IT-Messe in Shenzen ist ein Mann angeblich durch einen wildgewordenen Roboter verletzt worden. Der Angreifer heißt "Fabo" und ist 90 Zentimeter groß.

"Fabo", der rund 1.900 Dollar kostet, soll eigentlich Kindern Sprache und Allgemeinwissen beibringen. Jetzt die irre Attacke.


Augenzeugen behaupten, dass "Fabo" ohne Anweisung eines Menschen auf eine Glaswand zugefahren sei und den Stand seiner Entwicklerfirma zerstörte. Als ein Mitarbeiter ihn stoppen wollte, fuhr er über dessen Bein und drückte ihn gegen die Wand.

Von Seiten der Entwicklerfirma geht man von einem Unfall aus. "Evolver Robot" erklärte, ein Mitarbeiter habe auf einen falschen Knopf gedrückt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten