Jetzt soll auch ein goldenes iPad kommen

Gold-iPhone ist Renner

Jetzt soll auch ein goldenes iPad kommen

In China und Hongkong war goldfarbenes iPhone 5S sofort ausverkauft.

Gold steht in China für Luxus und Reichtum - entsprechend schnell war das erste goldfarbene iPhone, das brandneue iPhone 5S , von Apple im Reich der Mitte ausverkauft. Vorbestellungen waren ab Dienstagmorgen um 06.00 Uhr Ortszeit möglich, schon kurz nach dem Start hatte das Nachsehen, wer noch ein goldenes Exemplar wollte, wie Medien am Mittwoch berichteten.

Webseite hielt Andrang nicht stand
Die Apple-Seite brach am Dienstag kurzzeitig unter dem Ansturm der Käufer zusammen, wie das staatliche Nachrichtenportal sh.eastday.com berichtete. In Internetforen diskutierten die Nutzer, wie sie darum bettelten, ein goldenes iPhone kaufen zu dürfen. "Muss ich warten, bis eine neue Lieferung kommt? Von ganzem Herzen will ich ein 32-Gigabyte-Gold-iPhone", schrieb "Sliverfly" aus Hongkong auf discuss.com.

>>>Nachlesen: iPhone 5C und 5S in Österreich vorbestellbar

Das neue iPhone 5S ist, wie berichtet, eine Weiterentwicklung des aktuellen Apple-Smartphones und zu haben in Silber, Gold und einer Farbe, die Apple Spacegrau nennt. Es kostet in China mehr als 700 Dollar (525 Euro). Laut sh.eastday.com waren am Dienstag um 13.00 Uhr alle Farben ausverkauft. Unklar ist, wie viele der Geräte Apple in China und Hongkong zunächst anbietet. China ist der zweitwichtigste Markt für den Konzern aus Kalifornien.

Goldenes iPad?
Auf einigen chinesischen Technik-Webseiten hieß es am Mittwoch schon, demnächst werde es auch ein goldenes iPad geben. Wie berichtet, dürften das iPad 5 und das iPad Mini 2 noch in diesem Jahr präsenitert werden. Gut möglich, dass Apple von beiden Modellen eine goldene Version an den Start schickt. Der Erfolg des goldfarbenen iPhone 5S könnte solche Pläne natürlich weiter beflügeln.

Diashow: Fotos: Apple zeigt neue iPhones & iOS 7

Apple-Chef Tim Cook hat am 10. September 2013 gleich zwei neue iPhone-Modelle und das neue mobile Betriebssystem iOS 7 vorgestellt.

Konkret zeigte der Konzern wie erwartet ein iPhone 5C mit einem Gehäuse aus Plastik in (fünf) bunten Farben. Zusammen mit einem...

...neuen Spitzen-Modell ersetzt es das ein Jahr alte iPhone 5. Die Top-Version mit dem Namen iPhone 5S kann jetzt den Benutzer am Fingerabdruck erkennen.

Dafür ist ein Scanner im typischen runden Knopf (Home-Button) unter dem Bildschirm versteckt. Als zusätzliche Farbe kommt Gold zu Schwarz und Silber hinzu.

Das iPhone 5C hat denselben A6-Chip, dasselbe 4-Zoll-Retina-Display und dieselbe Kamera (8 MP) wie das Vorgängermodell iPhone 5 - es ist gewissermaßen das gleiche Telefon in einem Plastik-Gehäuse.

Es wird in den Farben Grün, Weiß, Blau, Rot und Gelb ausgeliefert. Optional gibt es praktische Silikon-Hüllen die für 29 Dollar verkauft werden.

Clou: Die Hintergrundfarbe des Displays passt sich an die Farbe des Gehäuses an.

Der Fingerabdruck-Sensor soll es Nutzern leichter machen, die keine Lust auf Passwörter haben. Der Fingerabdruck werde verschlüssselt auf dem Handy gespeichert ...

...und keinen anderen Programmen zugänglich gemacht, versicherte Apple.

In Zukunft kann man mit seinem eigenen Fingerabdruck Zahlungen in iTunes und im App Store autorisieren. Da der Sensor im 360-Grad-Winkel funktioniert,...

...müssen die User nicht darauf achten, wie sie den Finger auf dem Button legen, um das Apple-Smartphone zu entsperren.

Trailer vom iPhone 5S



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten