Marcel Hirscher jagt sich selbst

Mit der Galaxy Watch

Marcel Hirscher jagt sich selbst

Samsung startet zweite Runde in der Zusammenarbeit mit dem Ausnahme-Sikfahrer.

Wie berichtet, hat Samsung zum Verkaufsstart der neuen Galaxy Watch verkündet, dass auch in diesem Jahr Marcel Hirscher als Testimonial für die Smartwatch zum Einsatz kommt. Nun folgt das erste Projekt der zweiten Runde in der Zusammenarbeit mit dem Ausnahme-Sikfahrer.

>>>Nachlesen:  Samsungs neue Top-Smartwatch startet

„Hirscher gegen Hirscher“

Während im 2017-er Spot Hirscher noch für sein Comeback trainierte, lässt ihn Samsung im aktuellen #DoWhatYouCant Clip gegen sich selbst antreten. Die neue Galaxy Watch will Motivations- und Fitnesstrainer zugleich sein. Da passt der siebenfache Gesamtweltcup und zweifache Olympia Sieger natürlich bestens ins Bild.

Die Idee hinter dem Spot „Hirscher gegen Hirscher“ ist schnell erklärt: Nur wer den Willen hat, erst dann richtig anzufangen wenn andere aufgeben, kann Grenzen neu definieren und das Unmögliche möglich machen. Die neue Smartwatch unterstützt aber nicht nur Spitzensportler dabei sich selbst zu übertrumpfen, sondern eignet sich für jeden Nutzer beim Erreichen der eigenen Fitness-Ziele und ist dank der Smartphone-Anbindung auch ein praktischer Alltagsbegleiter.

Österreich-Bezug

Der Österreich-Fokus der Kampagne zeigt sich nicht nur an der Auswahl des Markenbotschafters. Auch Kreation und Produktion wurden zur Gänze hierzulande abgewickelt.

>>>Nachlesen:  Galaxy A7 (2018) setzt auf Triple-Kamera

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten