Massive Störungen: erneut Ausfälle bei Magenta

Netzprobleme

Massive Störungen: erneut Ausfälle bei Magenta

Erst vergangenen Montag gab es massive Netzprobleme beim Telefon- und Internetanbieter Magenta.

Österreichweit. Zahlreiche Magenta-Nutzer meldeten am Feiertag massive Netzprobleme. Vor allem in Wien und Graz sind die Datendienste besonders schwer betroffen. Das Telefonieren und der hauseigene Streaming-Dienst sollen großteils verschont geblieben sein. Die Störungen haben auch die an das Magenta-Netz gebundenen Anbieter Hot und Telering betroffen.

© Screenshot (allestörungen.at)
Massive Störungen: erneut Ausfälle bei Magenta
× Massive Störungen: erneut Ausfälle bei Magenta

Wenig Support

"Vereinzelt kann es helfen, beim Endgerät den Flugmodus zu aktivieren und anschließend wieder zu deaktivieren", schreibt der Internet-Anbieter auf Twitter. Die Service-Hotlines dürften glühen: Magenta bat seine Kunden darum, sich nicht über die Telefonhotline, sondern über den WhatsApp-Service mit dem Techniksupport in Verbindung zu setzen.

 

Großer Ärger bei den Kunden

Zahlreiche Kunden, die von den Störungen betroffen sind, nutzen die sozialen Netzwerke – allen voran Twitter –, um ihrem Unmut Ausdruck zu verleihen:

 
Während manche Magenta-Kunden in mehreren Sätzen Kritik üben, gibt es auch die, die ihrem Unmut in österreichischer Knappheit in Worte fassen:
 
 


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten