McAfee startet jetzt neu durch

Nach Intel-Rückzug

McAfee startet jetzt neu durch

Antivirenpionier erhofft sich dank Unabhängigkeit wieder agiler zu werden.

McAfee geht ab sofort als unabhängiges IT-Sicherheitsunternehmen wieder eigene Wege. Bereits im September hatte die einstige Mutter Intel die Pläne für die Unabhängigkeit bekanntgegeben . Seither seien eigenständige Unternehmensstrukturen aufgebaut worden, sagte Hans-Peter Bauer, Europa-Chef des Unternehmens, der dpa. Nun wurde der Schalter umgelegt.

Intel behält 49 Prozent

Man erhoffe sich von diesem Schritt, wieder agiler zu werden. Der Chiphersteller Intel hatte das Antiviren-Urgestein 2010 für rund 7,7 Milliarden Dollar übernommen. Vergangenen September kündigte Intel nach einem Streit mit Firmengründer John McAfee die Neuausrichtung der Sicherheitssparte an. Beim Chipkonzern verbleiben 49 Prozent der Anteile, 51 Prozent hält nach einer Zahlung von 3,1 Milliarden Dollar künftig der Finanzinvestor TPG. McAfee soll künftig eigenständig agieren.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten