Digital

Menschenähnlicher Roboter turnt durch Parkour

Artikel teilen

"Atlas", so der Name des Roboters, turnt ähnlich eines Menschen durch eine Halle. Doch beim Versuch ging nicht immer alles gut.

Es sind Szenen wie aus einem Sciene-Fiction-Blockbuster. Ein von Boston Dynamics entwickelter Roboter turnt wie ein Mensch durch eine Halle mit Sportgeräten. "Atlas" ist aber kein Kampfroboter, er soll lediglich als Forschungsplattform dienen. 

Die Beweglichkeit hat "Atlas" dank seiner 28 hydraulischen Gelenke, er kann zudem einen Weg von fast drei Metern pro Sekunde zurücklegen. Angefertigt wurde der Roboter ausschließlich mit Teilen aus einem 3D-Drucker.

Mensch als Referenz 

Auch das Gewicht ist menschenähnlich, "Atlas" wiegt rund 90 Kilogramm. Die meisten Fähigkeiten wurden "Atlas" nicht programmiert, sondern aufgrund von optischen Sensoren und einer Bewegungsdatenbank habe der Roboter die Bewegung erlernt, so das Forscher-Team. 

Beim Versuch kommt es auch zu Fehlern. So stürzt "Atlas" beim Versuch ein Hindernis zu überwinden immer wieder. Bei anderen Robotern versuchte Boston Dynamics immer wieder Wesen aus der Tierwelt nachzuahmen, bei "Atlas" wurde ein menschlicher Athlet als Referenz genommen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo