microsoft

Zusammenschluss?

Microsoft führt Gespräche mit AOL

Der Software-Konzern Microsoft führt nach den mehrfach gescheiterten Anläufen zur Übernahme von Yahoo! nun intensivere Gespräche mitl AOL.

Top-Manager beider Seiten wollten sich am Mittwoch treffen, berichtete das "Wall Street Journal" unter Berufung auf informierte Personen am Mittwoch in seiner Onlineausgabe. Thema der Gespräche solle ein möglicher Zusammenschluss im Online-Bereich sein.

Der Internet-Konzern Yahoo! hatte seit Anfang des Jahres mehrere milliardenschwere Kaufofferten von Microsoft ausgeschlagen. Der Software-Konzern wollte mit der Übernahme den Rivalen Google verschärft angreifen, der das boomende Geschäft mit Werbung rund um die Internetsuche dominiert. Der kritische Yahoo!-Großaktionär Carl Icahn will auf der Hauptversammlung des Unternehmens am 1. August den Verwaltungsrat abwählen lassen und dann doch noch ein Geschäft mit Microsoft erzwingen.

Auch Yahoo! führte Berichten zufolge immer wieder Gespräche mit AOL aus dem Time-Warner-Konzern. Timer Warner sucht nach einer neuen Strategie für das schlecht laufende Internet-Geschäft. Microsoft und AOL wollten den Bericht auf Anfrage der Zeitung nicht kommentieren.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten