Spiele-Händler leakt Daten der PS5

Hardware der Sony-Konsole

Spiele-Händler leakt Daten der PS5

Bei Sony dürfte der Gamestop-Leak zur PlayStation 5 nicht gut angekommen sein.

Wie berichtet, sind viele PS5-Fans mittlerweile  regelrecht verzweifelt . Während Microsoft das Design und die wichtigsten Daten der  Xbox Series X bereits präsentiert hat , gibt es um die Sony-Konsole weiterhin großes Rätselraten. Nun sind aber offenbar viele offizielle Daten der PlayStation 5 bestätigt worden - jedoch ohne den Segen der Japaner.

>>>Nachlesen:  PS5-Fans laufen gegen Sony Sturm

Gamestop leakt Daten der PS5

Konkret hat der große Spielehändler Gamestop, der auch in Österreich immer wieder mit  besonderen Angeboten auftrumpft , auf seiner Homepage für die PS5 eine Unterseite online gestellt Und auf dieser wurden zahlreiche Fakten zu der Konsole aufgelistet. Laut der Gamestop-Seite verfügt die PS5 über folgende Ausstattung:

  • AMD Prozessor mit 8 Kernen, der 16 Threads zeitgleich berechnen kann
  • 8K-Support
  • Raytracing
  • Festplatte mit SSD-Technik
  • Blu-ray-Laufwerk
  • Dualshock-5-Controller mit haptischem Feedback (statt Rumble-Motoren) und anpassbaren Triggern
  • Abwärtskompatibilität mit allen PS4-Games
  • Anschlussmöglichkeit für die PS VR (Virtual Reality Headset)
  • Grundlegend überarbeitetes Bediensystem mit neuer Nutzeroberfläche
  • Anzeige von verfügbaren Multiplayer-Matches ohne das Spiel starten zu müssen

Seite wieder offline

Für die meisten PS-5-Fans sind das zwar keine absoluten Neuigkeiten, da diese Infos von Sonys PlayStation-Chef Jim Ryan zum Großteil bereits  bestätigt wurden . Dennoch scheinen die Japaner mit der Veröffentlichung von Gamestop nicht gerade glücklich gewesen zu sein. Denn mittlerweile sind die technischen Daten auf der Landing-Page wieder verschwunden. Hier dürfte Sony interveniert haben.

>>>Nachlesen:  Produktionskosten der PS5 durchgesickert

Fazit

Auf offizielle Informationen und das Design der Konsole müssen die Interessenten also weiterhin warten. Von Sony gibt es weiterhin keine Auskunft darüber, wann die PlayStation 5 offiziell vorgestellt wird. Auf der  offiziellen PS5-Homepage  ist weiterhin nur zu lesen, dass sie bald kommen werde und im Weihnachtsgeschäft 2020 in den Handel kommen soll.

>>>Nachlesen:  Microsoft hat Daten der Xbox Series X verraten

>>>Nachlesen:  Coronavirus: Kommt die PS5 doch erst 2021?

>>>Nachlesen:  Tester verrät Daten der PS5 und Xbox Series X

>>>Nachlesen:  PS5: Sony schaltet Vorbestellseite frei

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten