FIFA 14: Demo-Version ab sofort verfügbar

Fußball-Simulation

FIFA 14: Demo-Version ab sofort verfügbar

Nun können sich FIFA-Fans selbst ein Bild von der neuesten Ausgabe machen.

Spiele-Publisher EA Sports hat am Dienstagnachmittag bekanntgegeben, dass die spielbare Demoversion von FIFA 14 ab sofort zum Download für die Plattformen Xbox 360 (Bedingung ist eine Xbox Live Gold-Mitgliedschaft), PS3 und PC (via origin.com) zur Verfügung steht. Für Abonnenten mit einer Xbox Live Silber-Mitgliedschaft ist die Demo ab dem 17. September erhältlich. Damit können Fans die neueste FIFA-Ausgabe nun selbst erleben. Zur Erinnerung: FIFA 14  wurde vor wenigen Tagen dank seiner vielen Innovationen mit dem „Best Sports Game Award“ bei der gamescom 2013 ausgezeichnet.

Diashow: Fotos von FIFA 2014

Die Grafik fällt wieder einmal beeindruckend aus.

Viel wichtiger sind jedoch die zahlreichen neuen Funktionen, die das Spielerlebnis noch intensiver machen.

Zu den Highlights zählen Pure Shot, eine neue Ballphysik, Protect the Ball und Spirntdrehungen während dem Dribbling.

Neben der Offensive wurde auch die Defensiv-Abteilung an das neue Gameplay angepasst. Bei eingeschaltetem "Tactical Defending" (Standard-Einstellung) kann man...

...im Zweikampf noch einmal nachhaken. Außerdem kann man die Gegenspieler in Laufduellen festhalten und an ihren Trikots zupfen.

Darüber hinaus agieren die Hintermänner nun geschickter. Sie machen offene Räume schneller zu, haben sich freilaufende Angreifer besser im Blick und unterstützen den Spieler durch verschärftes Pressing.

EA hat es geschafft, die Spielgeschwindigkeit stärker zu berücksichtigen. Daran muss man sich zwar erst einmal gewöhnen, hat man das jedoch verinnerlicht, wirkt das Spiel noch realistischer.

Das Variable Tempodribbling ermöglicht eine unterschiedliche Ballkontrolle im Sprint. Gute Spieler wie Messi oder Özil profitieren so von einer größeren Ballkontrolle und Präzision.

Neben Gameplay-Innovationen präsentiert FIFA 14 auch eine neue Spielweise des Karrieremodus. Mit dem Globalen Scouting-Netzwerk hält die Welt der professionellen Talentsuche Einzug.

Was ist spielbar?
Im Stadion Camp Nou können die Spieler der Demo mit folgenden Vereinen spielen: Borussia Dortmund, FC Barcelona, AC Mailand, Manchester City, Tottenham Hotspur, Paris Saint-Germain, Boca Juniors und NY Red Bulls – oder man tritt mit einem der FIFA Ultimate Teams an. Dabei hat man dann die Chance, seine Demo-Mannschaft mit weiteren Spielern zu veredeln.

Der neueste Trailer

Die besten Spiele der gamescom 2013 :

Diashow: Fotos: Die besten Spiele der gamescom 2013

Watch Dogs (Ubisoft)

Batman: Arkham Origins (Warner Bros.)

Assassin's Creed 4 (Ubisoft)

The Last of Us (Sony)

Ryse - Son of Rome (Microsoft)

inFamous: Second Son (Sony)

Destiny (Activision)

Dead Rising 3 (Microsoft)

The Legend of Zelda: The Wind Waker (Nintendo)

Castlevania: Lords of Shadow 2 (Konami)

Beyond: Two Souls (Sony)

Titanfall (Electronic Arts)

FIFA 14 (Electronic Arts)

PES 2014 (Konami)

NBA2k14 (2K Games)

NHL14 (Electronic Arts)

Super Mario 3D World (Nintendo)

Rayman Legends (Ubisoft)

Donkey Kong Country: Tropical Freeze (Nintendo)

Call of Duty: Ghosts (Activision)

Battlefield 4 (Electronic Arts)

Killzone: Shadow Fall (Sony)

Need for Speed Rivals (Electronic Arts)

Driveclub (Sony)

Mario Kart 8 (Nintendo)

The Crew (Ubisoft)

Gran Turismo 6 (Sony)

Forza Motorsport 5 (Microsoft)

Final Fantasy 13: Lightning Returns (Square Enix)

The Elder Scrolls Online (Bethesda)

Diablo 3 (Activision)





OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten