gamescom 2016: Sony mit Neuheiten-Feuerwerk

Highlight für PlayStation-Fans

gamescom 2016: Sony mit Neuheiten-Feuerwerk

Im Mittelpunkt des bisher größten Messeauftritts steht das Virtual-Reality-System.

Wie berichtet, geht in der kommenden Woche in Köln mit der gamescom 2016 Europas größte Videospielemesse über die Bühne. In diesem Jahr setzen die Veranstalter klar den Fokus auf Virtual Reality. Alle großen Hersteller und Publisher sind natürlich mit von der Partie. Wie in den Vorjahren dürfte auch heuer der Ansturm auf den PlayStation-Stand besonders groß sein. Doch Sony hat sich dafür offenbar bestens vorbereitet. Kurz vor dem Start der Spiele-Messe haben die Japaner nun verraten, auf was sich die Fans freuen dürfen.

PlayStation VR im Mittelpunkt

Am bisher größten Messeauftritt mit dem sich PlayStation in Köln präsentiert hat, können sich Besucher auf zahlreiche Gaming-Highlights freuen (Liste aller Spiele unten). Auf mehr als 3.300 Quadratmetern können über 40 Titel angespielt und angeschaut werden. Der diesjährige Fokus liegt natürlich vor allem auf der im Oktober erscheinenden PlayStation VR, die wir unlängst in Wien ausprobieren konnten . Von dem Virtual Reality System werden alleine 50 (!) Anspielstationen zur Verfügung stehen. Dort können die Besucher dann in die virtuellen Welten eintauchen. Trotz der vielen PS-VR-Stationen dürfte der erwartete Ansturm für lange Wartezeiten sorgen. Deshalb ist es ratsam, dass sich interessierte Besucher bereits vorher auf der Seite tour.playstation.de anmelden und sich dort vorab einen Anspieltermin sichern.

Weitere Highlights

Virtuellem Rennsport ist ein weiterer großer Bereich des Standes gewidmet. „GT Sport“, der neue Titel der Gran Turismo–Reihe bringt quasi die Nordschleife des Nürburgrings nach Köln. Auf einer originalgetreuen Nachbildung der bekanntesten Kurve, dem Caracciola-Karussell, ist der Rennsimulator auf 15 eigens entworfenen Rennsitzen spielbar. In einem Kino werden direkt von den Entwicklern auf großer Leinwand kommende Highlights wie „Horizon Zero Dawn“, „Detroit: Become Human“ und das kürzlich auf der E3 angekündigte „Days Gone“ präsentiert – inklusive Live-Gameplay-Demos. In der Mixed Zone mit dem PlayStation Truck kann selbst Hand an den Controller gelegt werden. In diesem Bereich warten kommende PSN- und Indie-Titel auf Spieler. Auf der großen PlayStation-Bühne im Zentrum des Standes erwartet Besucher ebenfalls ein umfangreiches Programm. Im gläsernen Studio der PlayStation-eigenen YouTube-Show „Inside PlayStation“ können Fans dabei zuschauen wie die Präsentatoren live von der Messe berichten, Entwickler zum Gespräch auf die Couch bitten und Beiträge erstellen.

Fazit

Alles in allem werden PlayStation-Fans auf der gamescom 2016 also voll auf ihre Kosten kommen. Lediglich die für Herbst angekündigte PlayStation 4 "Neo" wird in Köln nicht zu sehen sein. Diese dürfte erst kurz vor dem Start der PlayStation VR präsentiert werden.

Übersicht über die am Consumer-Stand angebotenen Spiele

PS4 First Party-Titel:

  • Gran Turismo Sport (anspielbar)
  • Horizon Zero Dawn (Kino – Live Gameplay)
  • Detroit: Become Human (Kino – Live Gameplay)
  • Days Gone (Kino – Live Gameplay)

 

PS4 Third Party-Titel:

  • Call of Duty: Infinite Warfare (Activision, Kino – Spielpräsentation)
  • Destiny: Das Erwachen der eisernen Lords (Activision, anspielbar)
  • Mafia III (2K, Kino – Live Gameplay)
  • Titanfall 2 (EA, anspielbar)


Spielbare PlayStation VR-Titel

  • Batman: Arkham VR (Warner)
  • Battlezone
  • Bound VR
  • EVE Valkyrie (CCP Games)
  • Farpoint
  • Hatsune Miku: VR Future Live (SEGA)
  • Headmaster (Frame Interactive)
  • Here They Lie
  • Hustle Kings VR
  • The Playroom VR
  • Resident Evil 7 biohazard (Capcom)
  • RIGS: Mechanized Combat League
  • Robinson: The Journey (Crytek)
  • Until Dawn: Rush of Blood
  • Super Stardust Ultra VR
  • Tumble VR
  • PlayStationVR Worlds
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten