Ikea bringt zwei smarte Lautsprecher

Sonos-Technik zum Tiefpreis

Ikea bringt zwei smarte Lautsprecher

Möbelriese arbeitet bei seinen "Symfonisk"-Geräten mit Soundspezialisten zusammen.

Wie  unser Test  zeigte, sind die smarten  Sonos -Lautsprecher wie der One wirklich hervorragende Geräte mit einer Top-Soundausstattung. Leider haben sie aber auch ihren Preis. Doch ab Sommer 2019 gibt es die bewährte Sonos-Technik deutlich günstiger. Möglich macht das Ikea. Wie berichtet, haben sich der Möbelriese und der Soundspezialist zusammengetan und  eine Lautsprecher-Linie namens Symfonisk angekündigt . Nun wurden die ersten beiden smarten Ikea-Lautsprecher vorgestellt.

>>>Nachlesen:  Ikea bringt smarten Lautsprecher

Lampe oder Rechteck

Beide Lautsprecher nutzen die Soundtechnik und Ausstattung des Sonos Play:1. Die Unterschiede liegen in der Optik. Während ein Symfonisk-Lautsprecher wie eine Lampe aussieht und auch über ein integriertes Licht verfügt, ist der andere rechteckig gestaltet. Damit kann er sogar als Regal verwendet werden.

 

 

Highlights

Die Synfonisk-Lautsprecher haben 7 Watt und können sowohl über die Ikea-App als auch über die Sonos-App gesteuert werden. Nutzer können sie auch in ihr bestehendes Smart Home und/oder in ein (bestehendes) Multiroom-System integrieren. Darüber hinaus können die Lautsprecher auch gruppiert werden. So kann man etwa zwei der eckigen Geräte für eine Stereo-Wiedergabe nutzen. Zu den weiteren praktischen Features zählen die integrierte Sonos „TruePlay“-Technik sowie die Kompatibilität mit Spotify Connect und Apple AirPlay 2.

Über ein integriertes Mikrofon verfügen die Ikea-Lautsprecher nicht. Will man sie also über einen Sprachassistenten (Alexa, Google Assistant, Siri) steuern,  muss man sie mit einem anderen Gerät verbinden.

Verfügbarkeit

Laut Ikea sollen die neuen Synfonisk-Lautsprecher im Sommer 2019 in den Handel kommen. Jener in Lampenform wird 179 Euro kosten, für die rechteckige Variante werden 99,95 Euro fällig. Mit den Newcomern weitet der Möbelriese sein Angebot an vernetzten Geräten, deren Highlights die smarten Lampen (Trådfri) darstellen, weiter aus.

>>>Nachlesen:  Ikeas smarte Lampen im Test

>>>Nachlesen:  Top-Feature für smarte Sonos-Geräte

>>>Nachlesen:  Smarter Lautsprecher Sonos One im Test



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten