Jetzt kommt Monopoly aufs iPad

Klassiker 2.0

Jetzt kommt Monopoly aufs iPad

iPad, iPhone & Co. werden zum Bestandteil des klassischen Brettspiels.

Kurz vor dem Start der weltweit größten Spielemesse, den Internationalen Spieltagen „SPIEL '12“ in Essen, gibt die Spielwarenindustrie mit neuen Versionen von Spieleklassikern wie Monopoly einen Ausblick in die Zukunft des Brettspiels.

Monopoly goes iPad
So präsentiert der deutsche Spielespezialist „Hasbro“ jetzt als erster Hersteller mit den so genannten "Zapped" Editionen ein neues Spielkonzept, bei dem iPad , iPhone & Co. zu Bestandteilen des klassischen Brettspiels werden. Damit wird der aktuelle Trend, Spieleklassiker als Online- und PC-Spiele abzuwandeln, neu interpretiert. So  werden hier Smartphones oder Tablets als Spielzubehör direkt auf dem Spielbrett platziert. Mittels der passenden App (vorerst für iPhone, iPad und iPod touch) erwacht dann beispielsweise Monopoly zu „digitalem Leben“.

Diese Spiele präsentieren sich zwar nach wie vor mit einem "klassischen" Spielbrett und den passenden Figuren. Die mobilen Endgeräte werden für die Spielrunde der „Zapped Gamer“ aber zum fixen Bestandteil. 20 digitale Mini-Spiele auf dem Bildschirm sollen so bei Monopoly den Spielverlauf noch unterhaltsamer machen. Besonderer Clou: Eine patentierte Technologie passt das Guthaben der Bankkarte durch einfaches Auflegen aufs Gerät automatisch an.

150.000 Besucher erwartet
Die Brettspiele der neuen Generation und weitere Spieleneuheiten 2012 werden erstmals auf den Internationalen Spieltagen SPIEL '12 vom 18. bis 21. Oktober 2012 einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Jedes Jahr im Oktober informieren sich um die 150.000 Besucher bei etwa 800 Ausstellern in den Essener Messehallen über die Trends und Neuheiten des kommenden Weihnachtsgeschäfts.

Diashow: Fotos vom Test des neuen iPad

Fotos vom Test des neuen iPad

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten