Microsoft beendet Xbox-360-Produktion

Konsole ausgemustert

Microsoft beendet Xbox-360-Produktion

Das Nachfolgemodell Xbox One ist bereits seit 2013 auf dem Markt.

Microsoft stellt nach mehr als zehn Jahren die Produktion der Spielekonsole Xbox 360 ein. Die bereits hergestellten Geräte sollen noch ausverkauft werden, Online-Dienste für die Konsole würden weiterhin unterstützt, kündigte Xbox-Chef Phil Spencer via Twitter und in einem Blogeintrag an. Microsoft hatte im Herbst 2013 das Nachfolge-Modell Xbox One auf den Markt gebracht.

Immenser Grafik-Sprung
Die zum Weihnachtsgeschäft 2005 gestartete Xbox 360 hatte zusammen mit Sonys Playstation 3 die technische Grundlage für eine Generation neuer Spiele mit besserer Bildqualität gelegt. Seit vergangenem Jahr können auch diverse Xbox-360-Spiele auf der neuen Konsole gespielt werden .



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten