Nintendo senkt Preise für die Wii

Günstiger zocken

Nintendo senkt Preise für die Wii

Die Spielekonsole wird ab dem 20. Mai 2011 weltweit billiger.

Seit die ersten Informationen über den Wii-Nachfolger im Internet aufgetaucht sind, und Nintendo wenig später dessen Präsentation für Juni 2011 angekündigt hat, machte ein hartnäckiges Gerücht die Runde: Der Preis der aktuellen Wii soll sinken. Und nun hat Nintendo auch das bestätigt. Ab 20. Mai 2011 sinkt der Preis der Spielekonsole deutlich.

Kart Wii Pack um 150 Euro
So wird die Wii in den USA nur mehr 149 Dollar Dollar kosten. In England sinkt der Preis der Spielekonsole auf 129 Pfund. Für die Euro-Länder gibt Nintendo hingegen keinen vorgegebenen Richtpreis aus. Das neue Bundle "Kart Wii Pack" aus dem Top-Spiel Mario Kart und der Wii (siehe Bild oben) dürfte bei uns zum Marktstart (ebenfalls 20. Mai) rund 150 Euro kosten.

Günstige Klassiker
Zum selben Zeitpunkt führt der japanische Spieleriese die Linie "Nintendo Selscts" ein, bei der Klassiker wie etwa "Wii Sports", "Wario Ware: Smooth Moves", "Mario Strikers: Charged Football" und "Animal Crossing: Let's go to the City" billiger angeboten werden. Da die Spiele in den USA und in Großbritannien für 20 Dollar beziehungsweise 20 Pfund verkauft werden, dürften sie bei uns zum Preis von 20 Euro auf den Markt kommen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten