TomTom Bandit ist voll strandtauglich

Laut Stiftung Warentest

TomTom Bandit ist voll strandtauglich

Verbraucherorganisation nahm zum Ferienstart Actioncams unter die Lupe.

In unserem Test konnte die TomTom Bandit fast auf ganzer Linie überzeugen. Pünktlich zum Start der Sommerferien hat nun auch die Stiftung Warentest mehrere Action Kameras unter die Lupe genommen. Auch hier war die Bandit mit von der Partie. Im Test der Verbraucherorganisation konnte sie vor allem mit ihren Fähigkeiten am Strand überzeugen. Die Bandit ist nämlich wasserdicht und verfügt über einen speziellen Unterwassermodus. Dieser lasse die Bilder im und unter Wasser noch klarer erscheinen, so die Tester. Darüber hinaus ermögliche der leistungsstarke Akku auch bis zu 150 Minuten Videomaterial aufzunehmen.

Zwei neue Bundles

Doch auch abseits des Tests gibt es über die TomTom-Actioncam Neues zu berichten. Ab sofort sind nämlich die neuen Bandit Adventure- und Bike-Bundles erhältlich (Details siehe unten). Diese machen den GoPro -Gegner noch vielseitiger und passen die Bandit an die persönlichen Bedürfnisse an. Die Bundles kosten 299 Euro (Adventure) bzw. 349 Euro (Bike) und sind im Fachhandel und über die TomTom-Webseite erhältlich.

Das Adventure-Pack bietet neben der Bandit noch:

© TomTom

Im Bike Pack ist neben der Actioncam noch folgendes Zubehör enthalten:

© TomTom

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten