Beispielbild zu Phishing-Attacke, die auf angebliche Netflix-Mails setzt

Angebot wird radikal gestutzt

Netflix streicht zahlreiche Kultfilme und -serien

U.a. fliegen Terminator 2, Fast & Furious, Inglorious Basterds oder Sex and the City aus dem Programm. 

Netflix  streicht in den kommenden Wochen sein Angebot an Kultfilmen und -serien ziemlich radikal zusammen. Zahlreiche Inhalte fliegen dabei komplett aus dem Programm. Das dürfte vielen Kunden nicht allzu gut gefallen. Denn es sind auch echte Hochkaräter betroffen.

Lizenzen laufen aus

Grund für den aktuellen „Frühjahrsputz“ ist das Auslaufen von Lizenzen. Netflix kauft seine Inhalte nicht für immer und ewig, sondern nur für einen bestimmten Zeitraum. Zwischen 30. April und Anfang/Mitte Mai 2021 laufen nun zahlreiche Lizenzen aus. Viele davon werden nicht verlängert, weshalb der Streaming-Dienst die betroffenen Filme und Serien nicht mehr zeigen darf.

Terminator 2, Fast & Furious und Co.

Zu den prominentesten „Opfern“ bei den Filmen zählen:

  • The Fast and the Furious
  • 2 Fast 2 Furious
  • The Fast and the Furious: Tokyo Drift
  • Fast & Furious - Neues Modell. Originalteile
  • Fast & Furious Five
  • Fast & Furious 6
  • Fast & Furious 7
  • Terminator 2
  • Gladiator
  • Inglourious Basterds
  • Sex and the City
  • Summer of 84
  • Mission: Impossible - Phantom Protokoll
  • The Amazing Spider-Man
  • God's Own Country

Folgende Serien streicht Netflix u.a. aus dem Programm:

  • Simon
  • The Beginning of Life
  • Wolfblood
  • Wendy
  • Der Zauberschulbus


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten