Neuer Facebook-Fake verunsichert User

Zahlungs-Aufforderung

Neuer Facebook-Fake verunsichert User

Artikel teilen

Mitglieder sollten das Posting mit Falschmeldung einfach ignorieren.

Facebook-Mitglieder werden derzeit wieder einmal von einer Falschmeldung - einem sogenanntern „Hoax“ - verunsichert. Derzeit macht das Scherz-Posting zwar vor allem in den USA  die Runde, doch mittlerweile taucht es auch bereits bei europäischen Mitgliedern in der Chronik auf. In dem Schreiben heißt es, dass Facebook ab sofort rund 6 Dollar verlangt, damit die Privatsphäre-Einstellungen nicht verändert werden. Wer nicht bezahlt, riskiere, dass all seine Postings (Fotos, Kommentare, etc.) künftig öffentlich angezeigt werden, heißt es. Da es sich dabei eindeutig um einen Hoax handelt, sollte man das Posting einfach ignorieren und nicht teilen.

So sieht das Schreiben aus:

© Screenshot
Neuer Facebook-Fake verunsichert User

>>>Nachlesen: Facebook-Ausfall kostet Millionen

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo