Nikes selbstbindende Schuhe sind fertig

"Zurück in die Zukunft"

Nikes selbstbindende Schuhe sind fertig

Nun werden die genialen Schuhe aus dem Blockbuster Realität.

Mit etwas Verspätung hat Nike nun die fertige Version seiner selbstbindenden Schuhe vorgestellt. Diese hätten, wie berichtet, bereits Ende 2015 präsentiert werden sollen. Doch die ausgefuchste Technik erwies sich doch noch etwas komplizierter, als ohnehin angenommen. Als Testimonial hat sich Nike für einen echten Weltstar entschieden. Niemand geringerer als der polarisierende Spitzen-Fußballer Christiano Ronaldo (siehe Instagram-Video unten) durfte die Schuhe bereits testen.

Video zum Thema: Nike HyperAdapt Schuh bindet sich selbst
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

HyperAdapt 1.0 mit adaptivem Schnürsystem
Nike nennt den Kultschuh, der vom Kinoblockbuster „ Zurück in die Zukunft “ (Teil 2) inspiriert ist, HyperAdapt 1.0. Highlight des „Treters“ ist sein adaptives Schnürsystem, das dafür sorgt, dass Träger nie mehr selber Schnürsenkel binden müssen. Das System zieht sich automatisch zu, sobald man in den Schuh steigt. Sensoren sollen dafür sorgen, dass stets die richtige Stärke eingestellt wird. Zum Öffnen oder Lockern der Schuhbänder gibt es zwei Knöpfe.

 

 

Wow! Thanks @nike for letting me be the first athlete in the world to try the new HyperAdapt 1.0 #nike2016 #nikeinnovation

Ein von Cristiano Ronaldo (@cristiano) gepostetes Video am

 

Kultpotenzial
Ganz so cool wie die Schuhe aus dem Film bzw. der Prototyp aus dem Vorjahr sieht der HyperAdapt 1.0 - trotz leuchtender Sohle - zwar nicht aus, dennoch dürfte er ziemlich schnell zum Kultprodukt werden. Nike will ihn noch in diesem Jahr in den Handel bringen. Preise hat der Sportartikelhersteller noch nicht verraten.

© Nike
Nike wird den Schuh zunächst in drei Versionen in den Handel bringen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten