Photoshop-Filter soll unscharfe Bilder retten

Bildbearbeitung

Photoshop-Filter soll unscharfe Bilder retten

Adobe führte "Wunder-Filter" für verwackelte Schnappschüsse vor.

Eine neue Funktion der Bildbearbeitungssoftware Adobe Photoshop soll verwackelten oder unscharfen Fotos in kurzer Zeit wieder knackige Schärfe verleihen. Der neue "Unblur"-Filter berechnet dabei, wie - abhängig von der Verschlusszeit der Aufnahme - die Hände des Fotografen gezittert haben könnten und rechnet diese Unschärfe anschließend aus dem Bild heraus.

Adobe zeigte das neue Tool der Software erstmals auf der MAX 2011 in Aktion und erntete viel Beifall. Der Prozess läuft mit kleineren Bilddateien relativ schnell ab. In welche Photoshop-Versionen die neue Funktion implementierbar sein wird, ließ Adobe offen.  

Vorstellung der neuen Funktion - Video:
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten