Sony mit Mega-Geschenk zum PS5-Start

Das gab´s noch nie

Sony mit Mega-Geschenk zum PS5-Start

Auf die Käufer der neuen PlayStation 5 wartet ein riesiges „Zuckerl“.

Wie berichtet, hat Sony am späten Mittwochabend endlich den  Preis und den Starttermin der PlayStation 5  verraten. Doch im Rahmen des Showcase, bei dem auch neue Top-Games, für die PS5 vorgestellt wurden, gab es noch eine große Überraschung. Sony hat für Käufer der neuen Konsole nämlich ein Mega-Geschenk geschnürt.

>>>Nachlesen:  PlayStation 5: Preis und Starttermin sind da

Mega-Geschenk für PS5-Besitzer

Wer über ein PS-Plus-Abo verfügt und sich die PlayStation 5 kauft, bekommt Zugriff auf die sogenannte „PS Plus Collection“. Dieses Bonusprogramm enthält eine ganze Reihe an PS4-Krachern. PS5-Besitzer mit PS Plus-Abo können diese völlig kostenlos spielen. Konkret handelt es sich dabei u.a. um diese Top-Gamers:

  • Batman: Arkham Knight
  • Battlefield 1
  • Bloodborne
  • Days Gone
  • Detroit Become Humen
  • Fallout 4
  • God of War
  • Infamous Second Son
  • Last Guardian
  • Last of Us Remastered
  • Persona 5
  • Ratchet & Clank
  • Resident Evil 7
  • Uncharted 4
  • Until Dawn

Laut Sony sind die kostenlosen Games der PS Plus Collection gleich nach dem Verkaufsstart der PlayStation 5 verfügbar. Besitzer der neuen Konsole, die über ein PS Plus Abo verfügen, können sich die Games also sofort kostenlos herunterladen. Im  Trailer sind die Spiele noch einmal zu sehen.

Video zum Thema: Die neue PlayStation Plus Collection
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Starttermin und Preis

In Österreich erscheint die PlayStation 5 am 19. November 2020. Für die Version mit Laufwerk verlangt Sony 499,99 Euro, die digitale Variante schlägt mit 399,99 Euro zu Buche.

Fazit

Natürlich ist diese "Zuckerl" nicht ganz uneigennützig. Mit "PS Plus Collection" will Sony noch mehr Nutzer für das kostenpflichtige PS-Plus-Abo gewinnen. Darüber hinaus will man damit auch versuchen, mögliche Käufer der  Xbox Series X  zu gewinnen. Denn die beiden Top-Konsolen kosten exakt gleich viel und schenken sich auch technisch nicht allzu viel. Bei unentschlossenen Gamern können derartige Bonusprogramme durchaus kaufentscheidend sein.

>>>Nachlesen:  Xbox Series X: Preis und Starttermin sind da

Technische Daten im Vergleich

 

PlayStation 5

Xbox Series X

CPU

8x AMD Zen-2-Kerne 3,5GHz dauerhafter Boosttakt

8x AMD Zen-2-Kerne 3,8GHz Dauertakt (3.6 GHz mit SMT)

GPU

10.28 TFLOPs, 36 Recheneinheiten mit 2.23GHz max. Dauertakt (variabel), AMD RDNA 2

12.2 TFLOPs, 52 Recheneinheiten mit 1.825GHz Takt, AMD RDNA 2

Videospeicher und RAM (Kombi)

16 GB DDR6 (448GB/S Bandweite)

16 GB DDR6 (10GB mit 560GB/S, 6GB mit 336GB/s Bandweite)

Interner Speicher

825 GB PCIE-4.0 M2.SSD (erweiterbar)

1 TB PCI-E-3.0 M2.SSD (erweiterbar )

Speicher-Speed

5.5GB/s (Rohdateien), 8-9GB/s (Komprimiert)

2.4GB/s (Rohdateien), 4.8GB/s (Komprimiert)

Erweiterbarer Speicher

Diverse PCIE-4.0-SSDs möglich 

Proprietäre Seagate Speichermedien (NVMe-basiert)

Optisches Laufwerk

4K UHD Blu-Ray-Laufwerk

4K UHD Blu-Ray-Laufwerk

 

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten