Prime Day 2021: Amazon verrät erste Deals

Konkrete Angebote

Prime Day 2021: Amazon verrät erste Deals

Jährlicher Schnäppchentag verspricht den Kunden wieder hohe Rabatte auf zahlreiche Produkte.

Wie berichtet, startet der  diesjährige Prime Day  am 21. Juni um 00:01 Uhr und dauert wie in den beiden vergangenen Jahren 48 Stunden.  Amazon  verspricht seinen Prime-Kunden im Aktionszeitraum tausende Angebote in so gut wie allen Kategorien. Konkret werden Preisreduzierungen von bis zu 60 Prozent in Aussicht gestellt.

Prime-Day-Deals bei Tech-Produkten

Kurz vor dem Start hat der Online-Händler nun die ersten konkreten Prime-Day-Deals verraten. Wir haben die wichtigsten Technik-Angebote zusammengefasst.

  • Eigene Geräte

Wie immer befinden sich auch die eigenen Geräte im Angebot. So gibt es etwa bis zu 50 Prozent Rabatt auf Fire TV-Geräte, einschließlich des Fire TV Stick 4K mit Alexa-Sprachfernbedienung (28,99 Euro) und des Fire TV Cube (59,99 Euro). Außerdem bis zu 60 Prozent Rabatt auf Echo-Geräte, wie zum Beispiel den Echo Dot 4. Generation (24,99 Euro) und den Echo Dot 3. Generation (19,99 Euro). Bis zu 50 Prozent Rabatt erhalten Kunden auf Fire-Tablets, wie das Fire HD 10 (79,99 Euro) und das Fire HD 8 Kids Edition (69,99 Euro).

  • Andere Hersteller

Darüber hinaus wird es laut Amazon Rabatte auf Fernseher von Samsung und Kameraobjektive von Canon geben. In der Rubrik Computer & Zubehör stellt der Online-Händler spezielle Angebote für Microsoft Surface sowie Produkte von Logitech, Huawei und LG in Aussicht. Weiters wird es am Prime Day 2021 auch Aktionen für Wassersprudler von SodaStream und Kaffeemaschinen von De'Longhi.

Preise dennoch vergleichen

Laut dem weltgrößten Online-Händler werden Millionen preisreduzierter Artikel für Kunden am Prime Day auf Lager sein, darunter auch Angebote tausender Unternehmen und Händler. In den letzten Jahren wurden derartige Aktionen aber auch immer wieder kritisiert, da die Angebote oft gar nicht so günstig sind wie angepriesen. Wer also sicher sein will, dass er auch tatsächlich ein Schnäppchen macht, sollte die Preise unbedingt mit jenen von anderen Anbietern vergleichen. Außerdem ist es ratsam, sich nicht unter Zeitdruck bringen zu lassen. Bevor man aufgrund eines Countdowns einen unüberlegten Kauf macht, ist es besser zu warten.

Heimische Alternativen

Wer sein Geld lieber direkt bei heimischen Händlern als bei bzw. über den Umweg Amazon ausgeben will, findet hier eine  Übersicht mit österreichischen Online-Shops .
  



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten