msn_yah

Neues Layout

Renovierung bei MSN und Yahoo!

Online-Portale werden luftiger und erlauben Integration anderer Web-Dienste.

Die Web-Portale von MSN (Microsoft) und Yahoo! werden derzeit renoviert. Die Ergebnisse dieser Arbeiten werden erst in den nächsten Wochen allgemein freigeschaltet, wer will, kann sich aber schon jetzt einen Eindruck davon verschaffen, wie die schönen neuen Portal-Welten dann aussehen werden. Gemeinsam ist ihnen, dass sie luftiger sind, mehr weiße Flächen haben und vor allem, dass sie dem Nutzer erlauben, andere Web-Dienste wie Facebook oder Twitter zu integrieren.

MSN: Bing soll profitieren
Bei MSN ist der Neustart schon länger überfällig. Ziel der Überarbeitung ist es nach Angaben von Microsoft, noch mehr Menschen auf die Suchmaschine Bing zu bringen. Dazu wird die MSN-Startseite richtig aufgeräumt, der blaue Hintergrund verschwindet. Stattdessen gibt es einen weißen Hintergrund und deutliche, bunte Links zu den Bereichen "news", "entertainment", "sports", "money", "lifestyle" und "more" am oberen Rand. Dominiert wird das ganze von einer Box mit den Schlagzeilen und Bildern der fünf Top-Stories des Tages.

Neu für MSN ist, dass es auf der Website nicht nur Links zu eigenen Angeboten wie dem E-Mail-Dienst Hotmail oder dem Messenger gibt, sondern auch zu Twitter oder Facebook. Anfang 2010 soll die Website allgemein freigeschaltet werden.

Yahoo!: Facebook und Twitter mit dabei
Yahoo! hat in den USA sein Portal schon erneuert. Hier fällt auf, dass die neue US-Website nicht nur aufgeräumter wirkt, sondern vor allem, dass sie stark auf die Integration anderer Dienste angelegt ist. So lassen sich nicht nur Facebook und Twitter, sondern auch E-Mail-Dienste von AOL oder Google oder beliebige andere Websites auf der personalisierten Yahoo-Seite verlinken. Auf einer Seite hat man so alles im Blick. In den USA führte dies auch schon zu dem gewünschten Ergebnis und die durchschnittliche Verweildauer der Nutzer auf Yahoo verlängerte sich nach Unternehmensangaben um 20 Prozent.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten