Urheberrecht verletzt

„Simpsons“-Pirat muss Millionen-Strafe zahlen

Der jetzt verurteilte Mann hat auch zu Inhalten von „Family Guy“ verlinkt.

Die weltweit populären Zeichentrick-Serien „The Simpsons“ und „Family Guy“ kommen einem Kanadier nun teuer zu stehen. Der Mann hatte auf seinen Internetseiten zu Folgen der beiden Kultserien verlinkt. Nun hat ihn ein Gericht zu einer hohen Gelstrafe verurteilt.

Rekordstrafe
Wie "TorrentFreak" berichtet, muss der Kanadier dem Fernsehsender Fox 10,5 Millionen kanadische Dollar (ca. 7,25 Mio. Euro) zahlen - 10 Millionen Dollar als Schadensersatz und 500.000 Dollar als Strafe. Die bisher höchste je in Kanada verhängte Geldstrafe wegen Urheberrechtsverletzung wurde damit begründet, dass der Mann kommerzielle Zwecke verfolgte.

87 Millionen User
Die beiden Internetseiten "Watch The Simpsons Online" und "Watch Family Guy Online" starteten in den Jahren 2008 bzw. 2009. Laut dem Bericht wurden sie von 87 Millionen Internet-Usern aufgerufen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten