So machen Sie Ihren Facebook-Jahresrückblick

Persönliche Highlights

So machen Sie Ihren Facebook-Jahresrückblick

Mit nur einem Klick werden die wichtigsten Etappen aus 2013 angezeigt.

Lange dauert es nicht mehr, bis das Jahr 2013 zu Ende geht. Deshalb ist aktuell gerade auch die Zeit der großen Jahresrückblicke . Ab sofort können sich alle Facebook -Mitglieder ihren persönlichen Jahresrückblick erstellen. Und zwar mit nur einem Klick. Das größte Soziale Netzwerk der Welt hat nämlich jene Funktion wieder freigeschaltet, die im Vorjahr erstmals eingeführt wurde und mit der man sein persönliches Jahr Revue passieren lassen kann.

20 Highlights
Das Ganze funktioniert ganz einfach. Man muss nur seine Chronik öffnen. Dort findet man unter seinem Profilbild eine Schaltfläche mit der Beschreibung "2013 - Deinen Jahresrückblick für 2013 anzeigen" (siehe Screenshot). Ein Klick darauf genügt und Facebook stellt den Rückblick automatisch her. In diesem werden die 20 wichtigsten Momente des vergangenen Jahres aufgelistet. Dazu zählen u.a. Fotos, Änderungen des Profilbildes, neue Freunde, Videos, Ortsangeben oder Beiträge in denen man markiert wurde.

© oe24
So machen Sie Ihren Facebook-Jahresrückblick
× So machen Sie Ihren Facebook-Jahresrückblick

Ein Klick genügt und der Jahresrückblick wird automatisch erstellt.

Teilen
Nachdem der Nutzer seinen persönlichen Jahresrückblick erstellt hat, kann er diesen auch teilen. Auch hierfür gibt es eine eigene Schaltfläche (siehe Screenshot). Unter dieser befindet sich noch eine weitere Box mit einer praktischen Funktion. Mit dieser kann man sich nämlich die Jahresrückblicke seiner Freunde ansehen.

© oe24
So machen Sie Ihren Facebook-Jahresrückblick
× So machen Sie Ihren Facebook-Jahresrückblick

Mit einem Klick auf den grünen Button wird der Jahresrückblick geteilt.

Durchklicken: Facebook-Themen und -Personen des Jahres 2013

Die 10 Facebook-Trends des Jahres 1/10
Platz 1
Papst Franziskus - Das neue Oberhaupt der katholischen Kirche bewegte die Facebook-Gemeinde am meisten.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten