WhatsApp: Darke Mode bringt neues Design

Änderung mit Vorteilen

WhatsApp: Darke Mode bringt neues Design

Wie berichtet, arbeitet WhatsApp bereits seit einiger Zeit an der Einführung eines „Darke Mode“. Dieses praktische Feature, das einige Konkurrenten (z.B.: Threema und Telegram ) und Betriebssysteme bereits bieten, wird auch von vielen Nutzern des Messenger-Dienstes schon länger gefordert. Mittlerweile scheint die Entwicklung des dunklen Modus‘ weit fortgeschritten zu sein. Dabei zeigt sich, dass WhatsApp mit dem Darke Mode auch einen völlig neuen Look bekommt.

>>>Nachlesen:  Auch WhatsApp bekommt "Dark-Mode"

Radikal neues Design

Laut WABetaInfo verfärbt sich WhatsApp nach dem Aktivieren des Darke Mode komplett schwarz. Gleichzeitig ändert sich die Schriftfarbe von schwarz auf weiß. Und auch die virtuelle Tastatur und das Eingabefeld für den Text verdunkeln sich. Nur bei Buttons, den blauen Häkchen und Smileys bleibt alles wie gehabt. Hier kommt es zu keinem Farbwechsel. Doch keine Angst: Wer den Dark Mode nicht nutzen will, kann ihn auch deaktivieren. WhatsApp lässt den Nutzern also die Wahl.

whatsapp-darke-mode.jpg © @j0sp0r (Twitter) via WABetaInfo

Vorteile für User und Smartphones

Der dunkle Modus bietet gleich mehrere Vorteile. Zum einen wird dadurch der Akku des Smartphones stark entlastet. Da WhatsApp auf vielen Handys zur meistgenutzten App zählt, dürfte sich die Laufzeit deshalb auf Millionen von Geräten deutlich verlängern. Hier profitieren vor allem Smartphones mit OLED-Displays. Denn die verbrauchen bei der Anzeige von schwarzen Hintergründen so gut wie keine Energie. Darüber hinaus bietet der dunkle Modus einen weiteren Vorteil. Da das Display so deutlich weniger blendet und durch die fehlenden Weißflächen das sogenannte Blaulicht minimiert wird, schont dieser Modus auch die Augen. Zudem können die User so besser einschlafen, wenn sie ihr Smartphone vor dem Bett gehen noch einmal checken.

>>>Nachlesen:  Genialer Tastatur-Trick für WhatsApp

Verfügbarkeit

Wie WABetaInfo weiter berichtet, soll der Darke Mode zuerst am iPhone starten. Android-User sollen erst etwas später davon profitieren. Die Implementierung ist nämlich extrem komplex, da so gut wie alles verändert werden muss. Deshalb kann derzeit auch noch nicht gesagt werden, wann die finale Ausrollung tatsächlich startet. Der Darke Mode soll aber noch vor der Einführung der Werbeanzeigen veröffentlicht werden. Diese ist für Frühjahr/Mitte 2019 angekündigt.

>>>Nachlesen:  WhatsApp-Trick: Chats per Mail versenden

>>>Nachlesen:  WhatsApp zeigt bereits Werbung an

>>>Nachlesen:  Blaue Häkchen bei WhatsApp austricksen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten