Amazon begeistert mit Star-Trek-Feature

Echo hört auf "Computer"

Amazon begeistert mit Star-Trek-Feature

Neue Aktivierungs-Formel nimmt sich die Enterprise als Vorbild.

Auf der CES 2017 stellte Amazon mit seinem digitalen Sprachassistenten Alexa alle Konkurrenten in den Schatten . Und nun hat sich der Online-Händler für den Dienst etwas Besonderes einfallen lassen. Bisher konnten die Nutzer der vernetzten Lautsprecher Echo und Echo Dot die digitale Assistentin mit den drei Sprachbefehlen Amazon, Echo oder Alexa aktivieren. Zum Vergleich: Bei Apple (Hey Siri) oder Google (Okay Google) ist es jeweils nur einer. Doch nun legt der Online-Händler noch einmal nach.

Vorbild Enterprise

Mit dem jüngsten Update kommen vor allem Star-Trek-Fans voll auf ihre Kosten. Alexa kann nun nämlich auch mit dem Befehl „Computer“ aktiviert werden. Genau wie es auf der legendären Enterprise der Kultserie der Fall war. Perfekt scheint das neue Feature aber noch nicht zu funktionieren. So beklagen Mitglieder des deutschsprachigen Echo-Forums „Amzecho“, dass Echo erst nach mehreren Versuchen auf den neuen Befehl reagiert. Vielleicht muss sich der Lautsprecher erst an sein neues „Enterprise-Dasein“ gewöhnen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten