Geniale Geheimfunktion bei WhatsApp entdeckt

Wird per Sonderzeichen aktiviert

Geniale Geheimfunktion bei WhatsApp entdeckt

Unbekanntes Chat-Feature wird per Sonderzeichen aktiviert und dürfte bei Freunden für Überraschung sorgen. 

Dass man bei  WhatsApp  Sonderzeichen dazu verwenden kann,  um Textpassagen zu formatieren , dürfte den meisten Nutzern klar. So kann man einzelne Wörter oder Sätze kursiv und fett schreiben oder durchstreichen, wenn man vor und nach der Textpassage bestimmte Sonderzeichen (Sternchen, Unterstrich, Tilde) setzt. Doch mit den Sonderzeichen lässt sich noch eine weitere, geheime Funktion aktivieren.

Einzelne Emojis verkleinern

Konkret geht es dabei um das Versenden einzelner  Emojis . Verschickt man ein Smiley, ein Herz oder ein anderes Symbol bei WhatsApp einzeln, wird dieses deutlich größer als in normalen Chatnachrichten dargestellt. Wer das nicht möchte, muss nur ein Sternchen ( * ) direkt vor und nach dem Emoji setzen. Dann erscheint es im Chat in der herkömmlichen Größe. Das dürfte bei Freunden für eine ziemliche Überraschung sorgen, weil man sie im Normalfall nur in Übergröße verschicken kann. Konkret sieht das Ganze so aus:

© oe24.at/digital
Geniale Geheimfunktion bei WhatsApp entdeckt
× Geniale Geheimfunktion bei WhatsApp entdeckt
Mit einem Sternchen vor und nach dem Emoji schrumpft es auf Normalgröße.

 

Emoji verkleinern und seitlich versetzen

Neben dem Sternchen funktioniert dieser Verkleinerungs-Trick auch noch mit dem Unterstrich ( _ ). Setzt man die Tilde ( ~ ) vor und nach dem Emoji, gibt es noch eine weitere Auswirkung. Dann wird das Symbol nicht nur kleiner sondern rückt zusätzlich noch etwas nach rechts. Damit man hier den Unterschied erkennt, muss man die Emojis aber direkt hintereinander versenden. Denn mit freiem Auge ist die minimale seitliche Versetzung nämlich kaum sichtbar:

© oe24.at/digital
Geniale Geheimfunktion bei WhatsApp entdeckt
× Geniale Geheimfunktion bei WhatsApp entdeckt
Setzt man die Tilde, vor und nach das Emoji, wird es kleiner und nach rechts versetzt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten