WhatsApp rollt Super-Update aus

Geniale Funktion

WhatsApp rollt Super-Update aus

Jetzt können die Nutzer so gut wie alles über den Messenger verschicken.

Im Vorjahr führte WhatsApp die Möglichkeit ein, auch Dokumente verschicken zu können. Bisher wurden bei dieser äußerst praktischen Funktion aber nur wenige Formate (csv, doc, pdf, ppt, rtf, txt, xls) unterschützt. Doch damit ist nun Schluss. Denn der beliebteste Messenger der Welt hat gerade damit begonnen, ein neues Update auszurollen, welches diese Beschränkung abschafft.

>>>Nachlesen: WhatsApp auf vielen Handys doch weiter nutzbar

Teilen von so gut wie allen Dateien

Nach der Aktualisierung können WhatsApp-Nutzer fast jeden beliebigen Dokumenttyp versenden. Die neue Version erlaubt nämlich das native Teilen von so gut wie allen Dateien, die auf Smartphone oder Computer gespeichert werden können. Zum Konkurrenten für Cloudspeicher-Anbietern wird WhatsApp mit der neuen Funktion aber dennoch nicht. Eine Beschränkung bleibt nämlich weiterhin aufrecht: Die versendeten Dateien dürfen nämlich nicht größer als 100 MB (Android), 128 MB (iOS) oder 64 MB (Web-Version) sein. Doch das dürfte in den meisten Fällen locker ausreichen.

>>>Nachlesen: WhatsApp am iPhone jetzt viel besser

Weitere Funktion

Wie WABetaInfo berichtet, wird das neue Update nicht nur bereits ausgerollt und sollte damit innerhalb der nächsten Tage auf allen Smartphones landen, sondern bietet noch eine weitere Funktion. Ab sofort werden verschickte Fotos und Videos auch nicht mehr so stark komprimiert, wie das bisher der Fall war. Auch das dürfte viele User freuen.

>>>Nachlesen: WhatsApp rüstet auch die Android-Version auf

>>>Nachlesen: Deutsche Behörden dürfen Whatsapp überwachen



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten