WhatsApp: So sehen die Antwort-Reactions aus

Software

WhatsApp: So sehen die Antwort-Reactions aus

Artikel teilen

Künftig kann man bei dem Messenger-Dient dem Absender blitzschnell Bescheid geben.

Wie berichtet, arbeitet  WhatsApp  derzeit an der  Einführung von Reactions-Antworten . Empfänger können dem Absender dann ohne direkt antworten zu müssen („Super“, „Ja“, „Nein“, Emoji, etc.) zeigen, dass sie die Nachricht gelesen haben und was sie davon halten. Bei Facebook oder Instagram gibt es diese Möglichkeit schon länger. Bei Facebook sehen sie so aus:

© oe24
WhatsApp: So sehen die Antwort-Reactions aus
× WhatsApp: So sehen die Antwort-Reactions aus

 

Nutzer können eigene Emoji-Reactions wählen

Nun hat WABetaInfo ein Foto veröffentlicht, das zeigt, wie die Reactions bei WhatsApp aussehen werden. Laut den Insidern gibt es in der Beta-Version sieben verschiedene Reaktionen, mit denen man auf Nachrichten reagieren kann. Besonders cool: In der Testversion können die Nutzer jedes beliebige Emoji zu den Reaktionen hinzufügen. Bei dem Beispiel wurde mit drei Smileys auf einen Twitter-Link reagiert:

© WABetaInfo
WhatsApp: So sehen die Antwort-Reactions aus
× WhatsApp: So sehen die Antwort-Reactions aus

 

Unklarheiten

Ob in der finalen Version alles so bleibt, oder es noch Änderungen wie eine Einschränkung bei der Emoji-Auswahl gibt, ist noch nicht bekannt. Über den genauen Startzeitpunkt für die finalen WhatsApp-Versionen von iOS und Android gibt es ebenfalls noch keine Informationen. Bleibt zu hoffen, dass das neue Feature so schnell wie möglich startet.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo