WhatsApp: Neue Funktionen und Emojis

Update für iOS & Android

WhatsApp: Neue Funktionen und Emojis

User können u.a. mehr Fotos verschicken und offline Nachrichten schreiben.

WhatsApp reagiert nun auf die zögerliche Verteilung neuer Unicode- Emojis seitens der Smartphone-Hersteller. Nachdem der Messenger-Dienst die aktuellen Zeichen und Symbole (Unicode 9.0) für die iOS-Version bereits vor einiger Zeit integriert hat, sind nun auch die Android-Nutzer an der Reihe. Auch sie können nun direkt über die WhatsApp-Tastatur Emojis wie Facepalm, Cowboyhut, Hai, Eule, Fledermaus, gebratener Speck, Whiskey, Döner Kebab, etc. versenden. Der Messenger-Dienst hat die Form der Emojis aber etwas angepasst. So wird etwa aus dem Unicode 9.0 Döner mit Fladenbrot bei WhatsApp ein gerollter Dürüm Döner.

© Screenshot: WABetaInfo
WhatsApp: Neue Funktionen und Emojis
Unicode 9-Emojis in der WhatsApp-Tastatur für Android.

>>>Nachlesen: WhatsApp bringt völlig neue Hauptfunktion

Neuerungen bei iOS

Im Gegenzug erhalten iOS-Nutzer mit einem aktuellen WhatsApp-Update Funktionen, die bei Android bereits länger integriert sind. So können nun auch iPhone-User Nachrichten verschicken, wenn sie offline sind. Sobald man wieder eine Internet-Verbindung hat, wird die Nachricht automatisch weggeschickt. Bis dahin erscheint ein kleines Uhrensymbol, damit die Nutzer wissen, dass die Nachricht noch in der Warteschlange steckt. Ist sie übermittelt, erscheint das bekannte Häkchen.

>>>Nachlesen: So holt man WhatsApp-Nachrichten zurück

Fotos und Videos

Darüber hinaus sorgt das WhatsApp-Update für iOS dafür, dass die Nutzer nun 30 Fotos und Videos gleichzeitig verschicken können. Bisher war die Anzahl auf 10 begrenzt. Diese Neuerung soll in Kürze übrigens auch bei Android starten. Dann können auch Nutzer von Smartphones mit dem Google-Betriebssystem via WhatsApp auf einen Schlag ganze Fotoserien verschicken.

>>>Nachlesen: Neue WhatsApp-Funktion spaltet Nutzer



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten