Surface Pro startet jetzt in Österreich

Microsoft-Tablet

Surface Pro startet jetzt in Österreich

Artikel teilen

Ab 31. Mai ist das Tablet mit vollwertigem Windows 8 hierzulande erhältlich.

[UPDATE:] Microsoft bringt seinen Tablet-Computer Surface Pro am 31. Mai auch in Österreich auf den Markt - nicht wie ursprünglich berichtet schon am 29. Mai (am Mittwoch fand "lediglich" ein Launch-Event statt). Das Gerät mit vollwertiger PC-Ausstattung ist ab Freitag online sowie im Fachhandel erhältlich. In den USA ist das Surface Pro seit Februar im Handel. Zur Auslieferung des weniger als 900 Gramm schweren Geräts gehört auch ein "Surface Pen", mit dem sich Zeichnungen und handschriftliche Notizen erstellen lassen.

>>>Nachlesen: Microsoft wirbt mit Siri gegen Apples iPad

Vollwertiger Rechner
Anders als das Surface RT mit einem Prozessor der ARM-Plattform ist in der Pro-Version ein leistungsfähiger Intel-Prozessor (Core i5) verbaut. Das Gerät steht in der Leistung und Ausstattung einem Windows-8-PC also um nichts nach. Alle Versionen sind mit zahlreichen Ports (USB- und microSD Kartenslot sowie HD-Videoausgang) ausgestattet. Mit seinem 10,6 Zoll großen HD-Bildschirm und einem Speicher von 128 Gigabyte kostet es 979 Euro, die kleinere Variante mit 64 Gigabyte Speicherplatz bietet Microsoft für 879 Euro an.

© Microsoft
Surface Pro startet jetzt in Österreich

Cover
Wie auch schon beim Surface RT gibt es optional ein optionales Touch Cover in unterschiedlichen Farben inklusive integriertem Standfuß. Das alternativ erhältliche Type Cover bietet zudem eine der kompaktesten mechanischen Tastaturen am Markt. Für das Touch Cover werden 120 Euro und für das Type Cover 130 Euro fällig.

>>>Nachlesen: Windows 8 Update kommt kostenlos

Preisaktion beim Surface RT
Kunden, die bis 30. Juni ein Surface RT im Set oder ohne Cover kaufen, erhalten zusätzlich ein Cover ihrer Wahl (Touch oder Type) gratis dazu. Kunden, die sich für ein Bundle mit Cover entscheiden, können sich ebenfalls ein Cover aussuchen. Die geschenkten Covers werden von Microsoft nach Aktionsende mit 75 Euro je geschenktem Cover refundiert, basierend auf einer Warenkorbanalyse. Die Aktion gilt für Surface RT (32 GB und 64 GB) sowie für Surface RT Bundles (32 GB und 64 GB).
 

Fotos vom Microsoft-Tablet "Surface"

Mit dem eigenen Tablet-PC "Surface" greift der Software-Riese Apple frontal an. Vorgestellt wurden die Geräte von Microsoft-Chef Steve Ballmer persönlich.

"Der Surface ist ein PC. Der Surface ist ein Tablet. Und der Surface ist etwas ganz neues", verkündete er.

Auffälligste Besonderheiten sind der eingebaute Ständer und der abnehmbare Bildschirmschutz, der über eine vollwertige Tastatur samt Touchpad verfügt. Die Variante Type Cover hat klassische Klick-Tasten, das Modell Touch Cover ist etwas dünner durch eine berührungsempfindliche Oberfläche.

Wenn das abnehmbare Cover auf die Rückseite gefaltet wird, dient es auch als Ständer.

Es gibt zwei Surface-Typen: Das leistungsstärkere und dickere Gerät läuft mit dem für PC-Prozessoren entwickelten Betriebssystem Windows 8, der dünnere und leichtere Bruder mit dem für mobile ARM-Prozessoren optimierten Ableger Windows RT.

Das Tablet kann auch mit einem Eingabestift "Digital Ink" bedient werden.

Microsoft bietet das Surface in unterschiedlichen Farben an. Da sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Genaue Preise und ein Erscheinungsdatum für seine Tablet-Computer nannte Microsoft noch nicht. Der Konzern verriet nur, dass die kleinere Surface-Variante zusammen mit der finalen Version des neuen Windows-Systems erscheinen soll.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo