Teuerster Porno aller Zeiten geplant

Schwerelose Location

Teuerster Porno aller Zeiten geplant

Internet-Plattform Pornhub will das Projekt per Crowdfunding finanzieren.

Pornhub ist eine der beliebtesten Pornoseiten der Welt. Deren Betreiber schaffen es immer wieder in die Schlagzeilen zu kommen. So werden laufend interessante Statistiken der Nutzer veröffentlicht, wird gezeigt, ob Pornos oder Football beliebter ist, oder die beliebtesten Suchbegriffe der Pornonutzer verraten. Und nun sorgt die Seite einmal mehr mit einer ungewöhnlichen Aktion für Schlagzeilen. Sie will nämlich den teuersten Porno der Welt drehen.

>>>Nachlesen: Pornhub-Laptop für ertappten Sohn

Weltall als Drehort
Grund für die horrenden Kosten von rund 3,4 Millionen Dollar ist die ungewöhnliche Location. Der Clip soll nämlich im Weltall gedreht werden. Finanzieren will Pornhub das Ganze via Crowdfunding. Auf der Plattform Indiegogo wird das Projekt bereits beworben. Demnach soll ein privater Weltraumtransporter die Darsteller ins All bringen. Den Unterstützern verspricht Pornhub übrigens einige Goodies. Faire Geste: Sollte die Finanzierung scheitern, bekommen die Spender ihr Geld wieder zurück.

>>>Nachlesen: Popcorn Time startet Porno-App

>>>Nachlesen: Internet-Pornos: EU ist gegen Filter

>>>Nachlesen: Geklaute Nacktfotos an Pornoforen verkauft

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten