Was YouTube-Stars jährlich cashen

Sie machen Millionen

Was YouTube-Stars jährlich cashen

Promi-Tratsch oder Beauty: Deutsche YouTuber machen mit ihren Kanälen richtig Geld.

Fragt man Teenager heute, was sie mal werden wollen, lautet die Antwort häufig: YouTube-Star. Kann in der Tat höchst lukrativ sein, wie eine Auswertung der großen deutschen YouTube-Kanäle durch die Kommunikationsberatung Faktenkontor zeigt. Demnach lassen Themen wie Promi-Tratsch, Beauty oder Videospiel-Clips die Kassen der deutschen YouTube-Stars kräftig klingeln. Allein die Top 3 fuhren 2017 mit ihren YouTube-Kanälen zusammen fast 2 Mio. Euro an Werbeeinnahmen ein (siehe Tabelle). Auf Platz 2 schaffte es YouTuberin Bibi, die – wir erinnern uns – 2016 mit einem Auftritt beim XXXLutz Zigtausende Fans anlockte, so dass die Veranstaltung wegen des Mega-Ansturms abgebrochen werden musste  …

In Österreich können erst ganz wenige YouTuber von ihren Einkünften leben, ergab eine Analyse im Vorjahr. Da ist noch Luft nach oben!

Werbeeinnahmen 2017

1. Promiflash:  916.087,88 €

2. BibisBeautyPalace: 513.534,35 €

3. Paluten: 492.773,71 €

4. MySpassde: 491.239,14 €

5. The Voice Kids: 423.086,13 €

6. Entertainment Access: 422.504,10 €

7. Rammstein Official: 409.763,60 €

8. GermanLetsPlay: 368.426,59 €

9. Gronkh: 358.601,01 €

10. ConCrafter/LUCA: 348.319,43 €

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten