Tiroler vor seinem Haus niedergestochen

St. Anton

Tiroler vor seinem Haus niedergestochen

Ein Unbekannter stach ihm einen spitzen Gegenstand in die Brust.

Ein Tiroler ist am Freitagabend vor seinem Haus im Skiort St. Anton am Arlberg (Bezirk Landeck) niedergestochen worden. Der Täter sprach den 22-Jährigen mit den Worten "Entschuldigen Sie bitte" an und rammte ihm einen spitzen Gegenstand in die Brust. Der mit einer schwarzen Daunenjacke bekleidete Mann war vorerst noch flüchtig, teilte die Polizei am Samstag mit.

Nach dem Vorfall gegen 19.00 Uhr brach der Verletzte zusammen. Er wurde nach der Erstbehandlung ins Krankenhaus Zams gebracht. Lebensgefahr bestand laut Polizei nicht. Über die Tatwaffe war ebenso wenig bekannt wie über den Täter. Das Opfer habe den Unbekannten nur einen Augenblick gesehen.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten